User Online: 3 | Timeout: 06:18Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Thes. Bildungsbereiche: Nonformale-informelle-Bildung-Kinder-bis-ca.12J_Auswahl
Treffer:52
Sortierungen
Ergebnisanalyse:
im Ergebnis springen: 1 15 30 45
1. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
zus. bet. Pers.:
 
 
zus. bet. Körpersch.:
Hauptsachtitel:
Unsichtbarer Feind.
Untertitel/Zusätze:
Kinder auf den Spuren des Klimawandels (Schülerfilmprojekt).
Erscheinungsort:
Bremen
Erscheinungsjahr:
Kurzinfo:
Kinder auf den Spuren des Klimawandels
Eine Reportage über ein Schülerfilmprojekt

Die Nachrichten über einen drohenden Klimawandel und Treibhauseffekt mit Auswirkungen, die in Bremerhaven, in Deutschland und auf der ganzen Welt spürbar sein werden, prägen die Schlagzeilen der Medien. Doch für viele Kinder, die von den Klimaänderungen direkt betroffen sind und die sich besonders stark für das Energiesparen und Klimaschutz engagieren, sind Hintergründe und das komplexe Thema schwer verständlich.
So entstand die Idee für ein großes Filmprojekt "Unsichtbarer Feind", das kindgerecht und spannend über die Zusammenhänge rund um den Klimawandel und Treibhauseffekt informieren möchte. Das Projekt 3/4plus SPAR WAT(T) und die InWEnt gGmbH (Bremen) organisieren diesen Film, der von Firmen, Organisationen , dem Bundesministerium für Umwelt, dem Bremer Senator für Umwelt und der swb Bildungsinitative finanziell unterstützt und anschließend bundesweit vertrieben wird.
2. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Hauptsachtitel:
Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen
Untertitel/Zusätze:
Begleitmaterial für Lehrkräfte und Jugendbetreuer.
Erscheinungsort:
Berlin
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
www.globaleslernen.de
Das Material beschäftigt sich mit dem komplexen Thema der humanitären Hilfe und liefert Informationen über die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen e.V. als auch zu anderen Nothilfeorganisationen. Kinder bekommen humanitäre Krisen in ärmeren Ländern nicht zuletzt durch die Medien mit und bleiben oft mit einem Ohnmachtsgefühl zurück. Durch dieses Medienpaket soll aufgezeigt werden, wie konkret geholfen werden kann. Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, „über den Tellerrand zu blicken″ und werden dazu ermutigt, Solidarität mit Menschen zu wecken, denen es weniger gut geht.

Das Medienpaket stetzt sich zusammen aus einem 15-minütigen Film, einem Schülerheft sowie pädagogischem Hintergrundmaterial für Lehrkräfte oder Leiter von Jugendgruppen. Die empfohlenen Materialien sind vorrangig zur gegenseitigen Ergänzung gedacht. Das Material enthält Anregungen zur praktischen Umsetzung der Inhalte sowie Arbeitsblätter für Einzel- oder Gruppenarbeiten. Die theoretischen Hintergrundinformationen sind als Ergänzung zu verstehen, aber keine Voraussetzung, um mit dem Material arbeiten zu können

Hinweis: In mehrern Aufgabenstellungen wird Bezug auf den Film genommen. Dieser kann - wie auch die Broschüren - in der gewünschten Stückzahl kostenfrei online bezogen werden.
Inhaltsverzeichnis :
Inhaltsverzeichnis
1. Humanitäre Hilfe Kindern erklärt 3
1.1) Was enthält das Medienpaket „Im Einsatz mit ärzte ohne grenzen″? 3
1.2) Wie werden die verschiedenen Materialien eingesetzt? 4
1.3) Was können Kinder konkret tun, um selbst zu helfen? 4
2. Was antworten auf …? 6
2.1) Zu den Dreharbeiten des Films 6
2.2) Über ärzte ohne grenzen 7
3. Aktivitäten: Lehrerinfos + Arbeitsblätter 8
3.1) Übung 1: Quiz 9
3.2) Übung 2: Gruppenarbeit 11
3.3) Übung 3: Medizinische Hilfe 18
3.4) Übung 4: Öffentlichkeitsarbeit 20
4. Humanitäre Hilfe 23
4.1) Ein kurzer Rückblick 24
4.2) Eine Vielzahl von Akteuren 25
4.2.1) ärzte ohne grenzen 25
4.2.2) Andere humanitäre Hilfsorganisationen 26
4.3) Helfen in verschiedenen Notfallsituationen am Beispiel von ärzte ohne grenzen 27
4.3.1) Nothilfe bei Kriegen oder bewaffneten Konflikten 27
4.3.2) Hilfe leisten bei Naturkatastrophen 29
4.3.3) Hilfe leisten bei einer Ernährungskrise 31
4.3.4) Hilfe leisten bei einer Epidemie 33
4.4) Einzuhaltende Regeln 35
4.4.1) Das humanitäre Völkerrecht und die Genfer Konventionen 35
4.4.2) Der humanitäre Raum 35
Original-Quelle (URL):
 
Datum des Zugriffs:
07.10.2021
3. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
zus. bet. Pers.:
 
Hauptsachtitel:
Kleine Klimaschützer unterwegs.
Untertitel/Zusätze:
Grüne Meilen für das Weltklima.
 
Begleitheft für LehrerInnen und ErzieherInnen.
Erscheinungsort:
Frankfurt am Main
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Inhaltsverzeichnis :
Vorwort
Orientierung und Planung
Hintergrundinformationen
Kampagnenfahrplan und Vorbereitungstipps
Umsetzungs- und Spielideen
Mobilität
Klimaschutz auf dem Teller
Abdrehen und Energiesparen
Pausenspiele und Pausenrätsel
Arbeitsblätter
Baustein 2 Was denkst du?
Baustein 3 Wie bist du gerne unterwegs?
Baustein 4 Interview zu Schulwegen
Baustein 5 Warum es auf der Erde immer wärmer wird
Baustein 6 Kinderwege in aller Welt
Baustein 7 Schaubild: Der Weg des Orangensaftes
Baustein 7 Lesetext: Orangensaft
Baustein 18 Wir kochen zusammen
Baustein 23 Im Amazonasregenwald
Baustein 30 Gestern, heute, morgen
Baustein 31 Ein Tag am Rio Negro
Baustein 32 Wir untersuchen den Treibhauseffekt
Baustein 33 Die Erneuerbaren stellen sich vor
Baustein 34 Energie-Checkliste
Baustein 39 Klimakinder ticken anders
Rückantwort
Literaturtipps
Download Datei:
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
29.11.2019
4. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
zus. bet. Pers.:
Hauptsachtitel:
Spannendes Wissen über Klima und Wetter.
Erscheinungsort:
München
Erscheinungsjahr:
ISBN:
9783884724538
 
3884724533
Titelbild:
Kleinbild
Inhaltsverzeichnis :
Einfiihrung Das Heimlabor Die Wetterbeobachtung 10

DIE WISSEN-SCHAFT VOM WETTER
Die Grundprinzipien Die Erde im Weltall Die Atmosphäre Licht und Wetter Wasser und Wetter Luftdruck und Wetter Wärme und Temperatur. Der Albedo-Effekt

WETTER-ELEMENTE
Das tägliche Wetter Sonnenschein Optische Effekte Der Wasserkreislauf. Pflanzen und Wetter. Wasser in der Luft Wolken und Nebel Regen Schnee und Graupeln Hagel, Blitz und Donner Tau und Wasserdampf Reif und Eis Wind Den Wind messen Bodenwetter Stadtwetter Örtliche Winde

DIE WETTER-MASCHINE
Wetter in Bewegung Luftmassen Hoch- und Tiefdruckgebiete Die Erdrotation Fronten Hochdruckkeile und Tiefdruckrinnen Gewitter Tornados Wie Hurrikane entstehen Was Hurrikane anrichten.

WOLKEN-ATLAS
Wie Wolken entstehen Wolkenklassifikation Tiefe Wolken: Stratus Stratocumulus Cumulus I Cumulus II Cumulonimbus I Cumulonimbus II Mittelhohe Wolken: Nimbostratus und Altostratus Altocumulus I Altocumulus II Hohe Wolken: Cirrus Cirrocumulus und Cirrostratus. Atmospharische Phanomene I Atmosphiirische Phanomene II .

KLIMA
Klimate der Welt Globale Konvektion und Konvektionszellen Strahlstrome und Rossby-Wellen Salz und Meerwasser Windsysteme, Passate und Kalmen Meeresströmungen und Klima El Nino und die Südliche Oszillation Klimaverteilung und Vegetation Wie sich Pflanzen klimatisch anpassen Gemäßigte Klimate Tropisches Klima Wüste und Tundra Kontinente, Inseln und Küstenregionen Monsune Klima und Erdoberflache Das Klima vor unserer Zeit Pollen-, Käfer- und Eisanalyse Eiszeiten Vulkane und Asteroiden Lokale Umweltverschmutzung Globale Umweltverschmutzung

WETTER-VORHERSAGE
Zeichen am Himmel Pflanzenverhalten Tierverhalten und Himmelszeichen Eine Wetterhütte bauen Eine Beobachtungsstation einrichten Wetteraufzeichnungen Wetterstationen Wetterkarten Wie Vorhersagen entstehen Glossar der Fachbegriffe Register und Danksagung
Bezugsquelle /Preis:
www.umweltschulen.de; Umweltbibliothek Stralsund
5. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Alice, der Klimawandel und die Katze Zeta.
Erscheinungsort:
Berlin
Erscheinungsjahr:
ISBN:
978-3-942955-52-2
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
Verlagsinfo
Im Gegensatz zur Cheshire-Cat von Lewis Carroll weiß die mathematisch-metaphorische Katze Zeta genau, wie man über den richtigen Weg nachdenkt. Um keine Antwort verlegen, hilft sie Alice, sich in der wundersamen Welt von Wissenschaft und Klimawandel zu orientieren. Doch das Mädchen unternimmt nicht nur eine Reise durch Computermodelle, in denen sie die Eiszeit im Zeitraffer erlebt und der Regenwald vertrocknet, sie erlebt auch eine innere Reise durch Schuld- und Mitgefühl. Sie betritt die Bibliothek der Wahrheit, die ihr die Grenzen des Wissens zeigt, eine Error-Bar, welche von zwielichtigen Ratten betrieben wird und schließt Freundschaft mit einem Walross. Als das Mädchen schließlich in eine Klimakonferenz gerät, die zur Gerichtsverhandlung mutiert, muss sie Farbe bekennen. Weiß sie genug? Wem kann sie trauen? Nicht nur sie und ein kleines Kaninchen, auch die wind- und wetterkundige Albatros-Dame Molly Mauk gerät zwischen die Fronten von Logik und Lyrik. Dabei werden Alice Emotion und Empathie beinahe zum Verhängnis.

Doch es kam anders, als gedacht. Statt zur Ruhe zu kommen, wurde Alice von einer Welle erfasst und in die Dunkelheit geschleudert. Es war ein Zahlen-Tsunami, eine numerische Welle, die entstehen konnte, wenn die Klimamodellierer die Anfangsbedingungen falsch wählten.
„Nicht schon wieder″, dachte Alice und fiel zum dritten Mal in Ohnmacht. Als sie aufwachte, lag sie auf den Holzplanken eines Segelbootes. Auf dem knarrenden Mastbaum über ihr hockte die Katze Zeta. Das Segel war aufgerollt, die See ruhig, und das Boot schaukelte sanft vor sich hin.
„Ich nehme an, du hast mich aufgefischt″, sagte Alice müde.
Diesmal antwortete Zeta gleich.
„Das war kein Problem. Viel schwieriger ist es, deine nächste Frage zu beantworten.″
„Was ist meine nächste Frage?″
„Oh, entschuldige, ich wollte nichts vorwegnehmen … Wollen wir vielleicht erst einmal Abendbrot essen?″
Alice richtete sich vorsichtig auf. „Wird es hier denn Abend? Ich habe keine Ahnung …″
„Du bist in einem mentalen Modell. Wir können Abendbrot essen oder Übermorgenbrot oder Mandelbrot. Es gibt hin und wieder einen Zahlen-Tsunami oder eine Datendürre, aber im Großen und Ganzen sind wir hier sicher.″

Umfangreiche Anmerkungen und Literaturangaben erhellen den wissenschaftlichen Hintergrund aus der Klimaforschung.

Margret Boysen studierte Geologie und hält Metaphern, auch in der Mathematik, für eine Grundvoraussetzung kreativen Denkens. Für dieses Buch arbeitete sie mit über 50 Wissenschaftlern am Potsdam- Institut für Klimafolgenforschung (PIK) zusammen, an dem sie selbst seit 1999 im Bereich Public Understanding of Science tätig ist. Unter ihren Veröffentlichungen befindet sich auch der 2014 erschienene Gedichtband „Flucht vor der Laternenordnung″. Die Katze Zeta wurde im Jahr 2050 mit dem Pythagoras-Preis für menschenfreundliches Erklären ausgezeichnet.
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
21.01.2020
6. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Urheber Kürzel:
Hauptsachtitel:
Weißt du eigentlich, wo deine Schokolade herkommt?
Untertitel/Zusätze:
Der Weg des Kakaos vom Feld bis in den Supermarkt.
Erscheinungsort:
Berlin
 
Bonn
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Download Datei:
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
16.12.2021
7. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Urheber Kürzel:
Hauptsachtitel:
Das Geheimnis der Tropenwälder.
Untertitel/Zusätze:
Komm mit uns auf eine Reise in den grünen Dschungel.
Erscheinungsort:
Berlin
 
Bonn
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Download Datei:
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
17.12.2021
8. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Hauptsachtitel:
Die Abenteuer der kleinen Mi
Untertitel/Zusätze:
Asien: Klimawandel
Erscheinungsort:
Bonn
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
Einleitungsauszug:

Klima und Wetter sind nicht dasselbe Wenn es in Deutschland und zum Beispiel in Thailand zur selben Zeit regnet, die Sonne scheint oder ein Gewitter aufzieht, herrscht in beiden Ländern an diesem Tag das mehr oder weniger selbe Wetter. Das Klima aber
unterscheidet sich. Denn Klima nennt man das über 30 Jahre gesammelte „Durchschnittswetter″ an einem Ort. Im Gegensatz zum Wetter ist das Klima also beständiger und ändert sich nicht so schnell. Während wir in Deutschland im Durchschnitt ein gemäßigtes Klima mit vier Jahreszeiten und ganz unterschiedlichen Wetterlagen haben, herrscht in Thailand oder Indonesien tropisch- monsunales bis immer-feuchtes Klima. Die jahreszeitlichen Schwankungen sind überall sehr gering und im Durchschnitt herrschen Temperaturen zwischen 19 und 28 Grad. Oft sind keine richtigen Jahreszeiten bemerkbar. Auf unserer Erde unterscheiden wir fünf unterschiedliche Klimazonen. Sie fassen die Gebiete zusammen, die sich klimatisch ähneln.
Tipp : Mache Deine eigene Wetterbeobachtung!

------------

Was hat eine surfende Garnele mit dem Klimawandel zu tun? Nicht viel, könnte man denken. Doch unser Trickfilm über die Abenteuer der kleinen Mi überzeugt vom Gegenteil. Am Beispiel von CARE-Projekten in Indonesien und Thailand informiert die kleine Mi nicht nur über Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels, sondern auch darüber, wie sich die betroffenen Menschen am besten an die Folgen des Klimawandels anpassen können. Ein Begleitheft bietet viele weitere Hintergrundinformationen und Tipps zum Experimentieren. Auch eine englischsprachige Version des Films wird mitgeliefert.Ein Begleitheft (www.care.de/engagieren/materialien/) steht auf der Website zum Download zur Verfügung. (www.klimamediathek.de)
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
03.06.2020
9. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
zus. bet. Pers.:
Hauptsachtitel:
Spiele für die 17 Ziele.
Untertitel/Zusätze:
Übungsmethoden für die Bildungsarbeit.
Erscheinungsort:
Bonn
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
www.globaleslernen.de
Die Agenda 2030 und die Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen – die SDGs, auf Englisch sustainable development goals – sind ein komplexes Thema. Diese Broschüre gibt einige Anregungen, wie sich die 17 Ziele in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit leicht zugänglich, spielerisch und interaktiv vermitteln lassen.

Die Außenstelle Hamburg von Engagement Global führt seit 2016 im Rahmen des Programms „Entwicklungsbezogene Bildung in Deutschland″ (EBD) Seminare zur Vermittlung und Bekanntmachung der Agenda 2030 durch. Primäre Zielgruppen waren junge Erwachsene und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Sie lassen sich jedoch problemlos für Menschen ab 14 Jahre für Seminare oder Unterrichtseinheiten erweitern.

Die vorgestellten Methoden variieren von schnellen Bewegungsspielen über Rollenspiele bis zu anspruchsvolleren Argumentationsspielen. Neben der Auseinandersetzung mit den Inhalten und der Entstehungsgeschichte der SDGs, bieten die Übungen Spielraum für eigene Umsetzungsideen und für eine kritische Reflexion von Wechselwirkungen und Widersprüchen der nachhaltigen Entwicklung. Die meisten Methoden benötigen nur wenige Materialien. Neben den benötigten Materialien sind in der Broschüre pro Übung die Angaben zur benötigen Zeit, eine Beschreibung des Ablaufs sowie des Ziels der Methode/des Spiels angegeben. Für eine wiederholte Anwendung der Methoden wurden bei einigen auch Variationsmöglichkeiten aufgeführt.

Kommentar einer unabhängigen Gutachterin im Auftrag des Portals Globales Lernen:

Die SDG′s stellen ein abstraktes Thema für junge Menschen dar. Die Broschüre schafft es mit interaktiven Methoden den Teilnehmenden diese Thematik näher zu bringen. Allerdings gestaltet sich auch hier der Bezug zur persönlichen Lebenswelt der Teilnehmenden als schwierig. Handlungsoptionen herauszuarbeiten bleibt Aufgabe der Lehrkraft. Das Vorwissen zum Thema ist von der Lehrkraft selbst einzuschätzen und gegebenenfalls zu erarbeiten. Die Komplexität der Methoden zur Thematik ist sehr unterschiedlich und bedarf Vorwissen der durchführenden Person. Bei Methoden wie „Kinder in SDG′s kleiden″ wünscht man sich nähere Informationen zu Beschreibungen wie „Diese Übung ist angelehnt an eine beliebte Methode der Menschenrechtsbildung und kann gut in Gruppen…″. Generell eignet sich das Material eher für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die mit der Thematik wohl oft etwas mehr vertraut sind als für Lehrkräfte, die sich evtl. zum ersten Mal damit beschäftigen.
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
02.08.2021
10. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Urheber Kürzel:
Hauptsachtitel:
Freifläche.
Untertitel/Zusätze:
Jugend kommuniziert Flächenbewusstsein.
Erscheinungsort:
Osnabrück
Erscheinungsjahr:
ISBN:
-
Kurzinfo:
Fünf multimediale Module zur Beschäftigung mit dem Thema Flächenverbrauch. Die Module stellen Projektangebote für Umweltbildungseinrichtungen oder interessierte Schulen dar. Sie sind aus einzelnen Bausteinen aufgebaut, die auch untereinander kombinierbar sind. Bei der Bearbeitung der Module oder einzelner Bausteine befassen sich die Kinder und Jugendlichen mit dem Thema Flächenverbrauch, dessen Ausmaß und Folgen sowie verwandten Themen.

Folgende Module wurden erstellt:
– Modul „Boden″
– Modul „Flächenverbrauch″
– Modul „Versiegelung und Hochwasser″
– Modul „Stadtplanung″
– Modul „Historische Stadtentwicklung″

Umfangfreiche Downloads unter http://www.bodenbuendnis.org/index.php?id=189

BNE-Portal Lehrmaterialien
Diese Internetseite bietet fünf multimediale Module zum Thema Flächenverbrauch. Die Module sind Projektangebote für Umweltbildungseinrichtungen oder interessierte Schulen.Bei der Bearbeitung der Module oder einzelner Bausteine befassen sich Kinder und Jugendliche mit dem Thema Flächenverbrauch, dessen Ausmaß und Folgen sowie verwandten Themen. Die Arbeit mit modernen Technologien und Medien eröffnet neue Beschäftigungsmöglichkeiten. Sie erfordern von den Kindern und Jugendlichen eine interaktive Arbeitsweise und tragen zur nachhaltigen Vermittlung von Wissen und methodischen Kompetenzen bei. Vor allem aber macht die Anwendung Kindern und Jugendlichen Spaß. Die fünf Module umfassen die Themen Boden, Flächenverbrauch, Versiegelung und Hochwasser, Stadtplanung und Historische Stadtentwicklung.
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
18.05.2021
11. Aufsatz in Zeitschrift
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
 
 
 
 
Hauptsachtitel:
Development and implementation of evaluation resources for a green outdoor educational program.
Zeitschriftenausgabe (-> Ref.Nr):
Zeitschrift/Zeitung:
The Journal of Environmental Education
Z-Jahrgang:
52
Z-Heftnummer/-bez.:
1
Erscheinungsjahr:
Seite (von-bis):
25-39
Kurzinfo:
Abstract
The Green Spaces, Learning Places (GSLP) environmental education initiative runs schools-based and community-based sessions to create opportunities for children and young people to engage with green outdoor environments in London, England (including parks, heaths, and forests). Bespoke evaluation resources were developed by researchers in collaboration with the GSLP delivery teams. The evaluation was based on before and after survey responses from 504 school-aged children (5–10 years) and 54 young people (13–19 years), observation of 62 children, and interviews with 18 children and 8 young people. The mixed methods findings suggest the programs had a positive influence on increasing participants′ understanding, confidence, nature connection, wellbeing, and involvement in green outdoor environments.
Bezugsquelle /Preis:
€ 39.00
12. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Urheber Kürzel:
zus. bet. Pers.:
 
 
 
 
 
Hauptsachtitel:
Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung.
Untertitel/Zusätze:
Lernen für eine zukunftsfähige Welt.
Erscheinungsort:
o.O. <Berlin>
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
BNE-Portal Lehrmaterialien
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) informiert in der Broschüre "Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung" über die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die GEW-Broschüre soll Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Schulen und unter den Lehrern bekannter machen. Sie gibt außerdem Anregungen für die Praxis und enthält den GEW-Beschluss zu BNE sowie Ideen für Schulprogramme, Curricula, Unterrichtsgestaltung und Projektarbeit.
Inhaltsverzeichnis :
Vorwort ...5

GEW-Beschluss...7

„Kurs auf eine nachhaltige Entwicklung –Lernen für eine zukunftsfähigeWelt″...7

Bildungspolitischer Hintergrund...7
Position der GEW zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung...9

Praxishilfen für Schule und Unterricht ...
Was ist das Ziel von Bildung für nachhaltige Entwicklung? ...13
Wie ist Bildung für nachhaltige Entwicklung im Schulalltag umzusetzen?...15
Wo kann man Materialien und Anregungen für den Unterricht finden? ...17
Wer kann bei der Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung helfen?...19

Zum Weiterlesen...22
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
26.05.2021
13. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
zus. bet. Pers.:
 
 
 
 
zus. bet. Körpersch.:
Hauptsachtitel:
Generationen gestalten Entwicklung.
Untertitel/Zusätze:
Bildungsmaterial zum Globalen Lernen. 8 vorbereitete Unterrichtseinheiten für die Klassen 5 -10 in Schulen und für den außerschulischen Einsatz.
Erscheinungsort:
Osnabrück
 
Reutlingen
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Inhaltsverzeichnis :
1.1 Einleitung »Generationen gestalten Entwicklung«
1.2 Globales Lernen zum Thema »Generationen gestalten Entwicklung
1.3 Der blinde Fleck – alte Menschen in der Entwicklungszusammenarbeit
1.4 Aufbau der Module

Einleitung Modul A: Zusammen von 0-99

UE A1 | FAMILIENBANDE | Meine Familie und ich
UE A2 | VON WEGEN GRAU | Altwerden und Altsein
UE A3 | ZUSAMMEN SIND WIR STARK | Das Miteinander von Jung und Alt
UE A4 | WENN ICH EINMAL ALT BIN | Blick in die Zukunft

Einleitung Modul B: Weisheit trifft Entwicklung

UE B1 | SIEHT UNSERE ERDE ALT AUS? | Globaler demografischer Wandel
UE B2 | GEMEINSAM GUT | Alt und Jung
UE B3 | SOLIDARISCH HANDELN Senioren und Entwicklicklungszusammenarbeit
UE B4 | FORTSETZUNG FOLGT | Blick in die Zukunft

Mitmachen: Schüler helfen Senioren
Original-Quelle (URL):
 
Datum des Zugriffs:
23.07.2018
14. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
zus. bet. Pers.:
zus. bet. Körpersch.:
Hauptsachtitel:
Kartoffelwelten.
Untertitel/Zusätze:
Bildungsmaterial zum Globalen Lernen. 4 vorbereitete Module für den Gundschulunterricht.
Erscheinungsort:
Osnabrück
Erscheinungsjahr:
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
Urheberinfo
Das im Rahmen unseres Kartoffelspuren-Projektes entstandene Bildungsmaterial richtet sich an Kinder im Grundschulalter. Es thematisiert den praktischen, spielerischen Zugang zu einem bekannten einheimischen Nahrungsmittel, die Bedeutung alten Wissens für die Bewahrung nahrhafter Nutzpflanzenvielfalt sowie den Wert gesunder Ernährung.

Das Material besteht aus vier Modulen, die für jeweils drei bis vier Schulstunden ausgelegt sind. Für ein abwechslungsreiches Arbeiten brechen sich alle Module auf mehrere Bausteine mit verschiedenen Arbeitsanregungen und Materialien (Fotos, Arbeitsblätter, PowerPoints, Spiele etc.) herunter.

BNE-Portal Lehrmaterialien
Gesunde Ernährung, einheimische Nahrungsmittel, Nutzpflanzenvielfalt und botanische Wissensschätze in Peru – diese Themen werden im Unterrichtsmaterial "Kartoffelwelten" für Grundschüler aufbereitet. Das Material eröffnet Grundschulkindern einen spielerischen Zugang zum Nahrungsmittel und stellt die Bedeutung gesunder Ernährung heraus. Ein zentraler Themenkomplex ist die Hebung verlorener Wissensschätze zur Nutzpflanzenvielfalt in Peru.
Das Material besteht aus den vier Modulen "Kartoffel-Einstieg", "Kartoffelpflanzung", "landeskundlicher Hintergrund", sowie "Kartoffelernte und -verarbeitung". Die Module sind für jeweils drei bis vier Schulstunden ausgelegt und unterteilen sich in mehrere Bausteine mit Fotos, Arbeitsblättern, Präsentationen und Spielen.
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
20.05.2021
15. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
 
Hauptsachtitel:
Faszination Outdoor-Küche.
Erscheinungsort:
Augsburg
Erscheinungsjahr:
ISBN:
978-3-944708-27-0
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
BNE-Portal Lehrmaterialien:
Outdoor-Aktivitäten sind in. Dieser Trend macht auch vor dem Kochen nicht halt. Mit Leidenschaft und Experimentierfreude haben die beiden Autoren bei ihrer erlebnispädagogischen Arbeit Rezepte entwickelt und diese schließlich zu einem Outdoor-Kochbuch zusammengefasst. Denn das Abenteuer Outdoor-Küche bietet viele Möglichkeiten, Kochen und Essen als faszinierendes Erlebnis zu gestalten. Heike Hornig und Markus Hönig berichten von der Kunst des Feuermachens, von verschiedenen Kochtechniken und -aktionen, die als pädagogisches Element in den Tagesablauf einer Freizeit eingebaut werden. Erfahrungsberichte aus der Praxis und eine Sammlung von erprobten, vollwertigen Rezepten runden das Buch ab. In einem Extrakapitel behandeln die Autoren das Kochen im Freien mit interkulturellen Gruppen.
Bezugsquelle /Preis:
19,80 €


im Ergebnis springen: 1 15 30 45