User Online: 1 | Timeout: 13:17Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Ökologisch orientierte Bildungsansätze und Landespflege.
Untertitel/Zusätze:
Ein Versuch zur Annäherung an den Schulfreiraum aus Sicht der Freiraumplanung und der Umweltbildung.
Erscheinungsort:
Osnabrück
Erscheinungsjahr:
Hochschulschriftenvermerk:
Diplomarbeit, FH Osnabrück, Becker, Gerhard /(Prüfer), Zucchi, Herbert /(Prüfer)
Kurzinfo:
Diplomarbeit
Inhaltsverzeichnis :
Inhaltsverzeichnis:

1. Anlaß und Überblick
2. Einleitung
3. Lerngeschichte - Ein Streifzug als Einführung. Oder: Wie kommt ein "Freiraumplaner" zur "Umweltbildung"?
3.1 Streifzug und Lerngeschichte - eine kurze Erklärung
3.1.1 Streifzug
3.1.2 Lerngeschichte
3.1.3 Lernen und Lehren
3.2 Der Schulhof der Grundschule Chemnitzstraße Hamburg
3.2.1 Der Schulhof der Grundschule Chemnitzstraße Hamburg als "Objekt" der "Umweltakademie Hamburg"
3.2.2 Der Schulhof der Grundschule Chemnitzstraße Hamburg als "Aufgabe" im Fach Bepflanzugsplanung-Gehölze
3.2.3 Der Versuch einer Schulfreiraumplanung
3.2.4 Bewertung
3.3 Weitere Berührungen mit Schulhöfen
3.4 Die Seminare in der Freiraumplanung
3.5 Der Vortrag "Versuch einer Annäherung an das Thema Freiraum an Schulen"
3.5.1 Der Vortrag als Beitrag in einer Reihe "Pädagogisch orientierter" Vorträge
3.5.2 Schwerpunkte des Vortrages
3.5.3 Bewertung des Seminars
3.6 Liegenlassen und Unzufriedenheit
3.7 "Neugierde" und der Entschluß, 'daran' weiterzuarbeiten
4. Schulfreiraum - Funktionen und Sichtweisen
4.1 Historischer Exkurs
4.1.1 Geschichtliches zu Schule und Schulhof
4.1.2 Vom Schulhof zum Schulfreiraum
4.2 Funktionen des Schulfreiraumes. Oder: Der Schulfreiraum als ...
4.2.1 ... Pausenhof
4.2.2 ... Ort täglichen Aufenthalts
4.2.3 ... räumlicher und zeitlicher Teilbereich der kindlichen Lebenswelt
4.2.4 ... Ort der Gewalt
4.2.5 ... Rest der Architektur und Bauplanung
4.2.6 ... öffentlicher Spielplatz
4.2.7 ... Ort für öffentliche Veranstaltungen
4.2.8 ... Quartiersfreiraum
4.2.9 ... öffentliche Grünfläche
4.2.10 ... Kompensations- und Entlastungsraum
4.2.11 ... Ort gärtnerischer Aktivitäten
4.2.12 ... Aktionsfeld der Umwelterziehung
4.2.13 ... Klassenzimmer
4.2.14 ... Teil einer offenen Schule
4.2.15 ... Sportplatz
4.2.16 ... Parkplatz
4.3 Ansichten. Oder: Der Schulfreiraum aus Sicht ..."
4.3.1 ... von PädagogInnen
4.3.2 ... von PlanerInnen
4.3.3 ... von SchülerInnen
4.3.4 ... anderer Beteiligter
4.4 Konflikte um den Schulfreiraum
5. Freiraumplanung und Umweltbildung an Schulen
5.1 Annäherungen
5.2 Freiraumplanung an Schulen. Oder: Der Versuch, den Schulfreiraum zu verstehen
5.2.1 Grundsätze der Feiraumplanung
5.2.2 Organisation eines Rahmens
5.2.3 Bedeutung der Vegetation in der (Schul) Freiraumplanung 5.3 Pädagogik und Raum
5.4 Umweltbildung und Schulfreiraum
5.4.1 Geschichtliches zur Umwelterziehung
5.4.2 Lernformen und Lernorte
5.4.3 Umweltbildung in Schulen und Schulfreiräumen
5.5 Konflikte und "Möglichkeiten"
6. Persönliches Fazit
7. Bibliographie
8. Literaturliste