User Online: 3 | Timeout: 22:44Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | BNE OS e.V.  | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
Hauptsachtitel:
Die politische Förderung des Stromsparens in Privathaushalten.
Untertitel/Zusätze:
Herausforderungen und Möglichkeiten.
Erscheinungsort:
Berlin
Erscheinungsjahr:
ISBN:
9783832528959
Titelbild:
Kleinbild
Aufsätze:
 
 
 
Inhaltsverzeichnis :
I. Aufgabe und Hintergrund
Doris Fuchs und Tobias Gumbert
Privater Stromkonsum in OECD-Staaten — Chancen und Herausforderungen

Veit Bürger
Quantifizierung und Systematisierung der technischen und verhaltensbedingten Stromeinsparpotenziale der deutschen Privathaushalte

II. Politische Perspektiven auf Stromsparpotcnziale in Privathaushalten
Volker Schneider, Nadja Schorowsky und Marc Tenbücken
Die Wirkung politischer Maßnahmen auf die Senkung des Stromverbrauchs in privaten Haushalten: Ein makroquantitativer internationaler Vergleich

Felix Strebe/
Diffusion energiepolitischer Maßnahmen in den Schweizer Kantonen

III. Ökonomische Perspektiven auf Stromsparpotenziale in Privathaushalten
Ulrich Hamenstädt und Doris Fuchs
Strompreis und Stromverbrauch. Ein Experiment zu Kaufentscheidungen bei Strom sparenden Haushaltsgeräten

Jan Duerinck
Electricity and fuel consumption in Europe: A panel error correction model for residential demand elasticities

IV. Sozio-psychologische Perspektiven auf Stromsparpotenziale in Privathaushalten
Dörthe Krömker und Christian Dehmel
Plug and Pull — Energy saving in private households. Results from a German Study

Wilma Mert
Waschen, wenn der Wind weht. Akzeptanz und Hemmnisse intelligenter Haushaltsgeräte aus Sicht der Verbraucherinnen

Sebastian Gölz
Smart Metering und Feedbacksysteme: Geeignete Instrumente
zur Steigerung des nachhaltigen Energiekonsums?