User Online: 6 | Timeout: 13:45Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Aufsatz in Sammelwerk (SW)
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Umweltbewusstsein und Alltagshandeln.
In Herausgeberwerk (Quelle):
SW Herausgeber(in):
SW Hauptsachtitel:
Humanökologie.
Erscheinungsort:
München.
Erscheinungsjahr:
Seite (von-bis):
197-212
Kurzinfo:
Seit den neunziger Jahren besteht zumindest in allen industrialisierten Ländern eine relativ hohe Sensibilität für Umweltprobleme. Dem entspricht allerdings weder auf der politischen und wirtschaftlichen noch auf der Alltagsebene ein konsequentes Umwelthandeln. Das ist angesichts vieler konkurrierender Interessen und Handlungsmotive auch nicht verwunderlich. Umweltrelevantes Handeln besitzt einen durch viele Faktoren geprägten Patchwork-Charakter. Um darauf Einfluss nehmen zu können, ist eine differenzierte Sicht der sozialen Einbettung umweltbezogenen Handelns notwendig. Der Beitrag bietet deshalb erstens einen knappen Überblick über Forschungsbefunde zu sozialen Einflussfaktoren auf Umweltbewusstsein und Umwelthandeln. Er macht zweitens deutlich, dass neben einer generellen Verbesserung der "Gelegenheitsstrukturen" für umweltfreundliches Handeln auch die spezifischen alltagskulturellen Kontexte zu berücksichtigen sind, die sowohl der ökologischen Thematik als auch den bestehenden Hemmnissen und Anreizen eine jeweils unterschiedliche, symbolische Relevanz verleihen. Die Propagierung neuer Leitbilder "nachhaltigen Lebens" geht ins Leere, wenn solche mentalitätsspezifischen Resonanzen ("Umweltmentalitäten") nicht in Rechnung gestellt werden.