User Online: 3 | Timeout: 03:37Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
 
 
Hauptsachtitel:
OSSENA - Das Unternehmen nachhaltige Ernährungskultur.
Erscheinungsort:
Marburg
Erscheinungsjahr:
ISBN:
9783895185779
Titelbild:
Kleinbild
Aufsätze:
Kurzinfo:
Dieses Buch handelt von einem Unternehmen im doppelten Sinne: Es stellt die Ergebnisse des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung(BMBF) geförderten Projektes „OSSENA – Ernährungsqualität als Lebensqualität″ vor, das den Fokus darauf richtet, die Möglichkeiten und Perspektiven einer nachhaltigen Ernährungskultur am Beispiel der Region Ostfriesland auszuloten. Ernährungskultur umfasst dabei nicht nur die konsumentenseitige Dimension der Auswahl und des Verzehrs von Lebensmitteln. Zur Ernährungskultur gehören ebenso die Weisen der landwirtschaftlichen oder industriellen Erzeugung von Nahrung, deren Distribution und Vermarktung sowie die Techniken der Zubereitung von Speisen und die im Ernährungsfeld relevanten materiellen Kulturgüter. Als zentrale Kriterien einer nachhaltigen Ernährungskultur sollen dabei insbesondere die Aspekte „Regionalität″ und „Qualität″ in ihrer kulturellen Dimension ins Auge gefasst werden. In einer disziplinübergreifenden Kooperation, die Kompetenzen aus den Bereichen der Agrarwissenschaften, Kulturwissenschaften und Sozialwissenschaften, der Pädagogik und Psychologie sowie einer kulturtheoretisch orientierten ökonomischen Forschung bündelt, werden Ernährungsversorgung und Ernährungswirtschaft unter kulturwissenschaftlich-ökonomischer Perspektive untersucht.
Inhaltsverzeichnis :
Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis

Zur Einleitung
Reinhard Pfriem/ Thorsten Raabe/ Achim Spiller
Das Unternehmen nachhaltige Ernährungskultur(en)

TEIL I:
KULTURWISSENSCHAFTLICHE PERSPEKTIVEN FÜR DEN UMGANG ERNÄHRUNGSVERSORGUNG UND ERNÄHRUNGSWIRTSCHAFT

Kapitel 1
Thorsten Raabe
Die Grenzen naturwissenschaftlich-aufklärender Aktivitäten im Ernährungssektor

Kapitel 2
Reinhard Pfriem
Kulturwissenschaftliche Möglichkeiten der Beschreibung und Analyse von Ernährungskonsum

Kapitel 3
Irene Antoni-Komar
Ernährungskultur als alimentäre Praxis. Oder: Die Grenzen der bloßen Beschreibung

Kapitel 4
Veronika Nölle/ Reinhard Pfriem
Zur Stärkung subjektbezogener Theorien - Kulturelle Kompetenzen, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Kapitel 5
Tanja Hüsken
Kultur als soziale Praxis - Grenzen und Möglichkeiten empirischer Forschung

Kapitel 6
Thorsten Raabe
Die OSSENA-Strategie konkret: Interpretieren, Intervenieren, Institutionalisieren

TEIL II:
DAS AKTEURSORIENTIERTE PROGRAMM REGIONAL NACHHALTIGER ERNÄHRUNGSKULTUR

Kapitel 7
Reinhard Pfriem
Der Fokus regionale Nachhaltigkeit

Kapitel 8
Anke Zühlsdorß Achim Spiller
Landwirte: Rohstofflieferanten oder Trendsetter?

Kapitel 9
Matthias Meilin/Achim Spiller/ Anke Zühlsdorf
Kundenzufriedenheit in der Direktvermarktung

Kapitel 10
Karsten Uphoff
Der Lebensmittelhandel setzt Zeichen. Zur Ableitung von Potenzialen, Erfolgsfaktoren und -hemmnissen regionaler Vemiarktungsansätze im konventionellen Lebensmittelhandel

Kapitel 11
Achim Spiller/ Anke Zühlsdorf/ Maren Lüth/ Angela Wegener
Mehr als Jägerschnitzel? Die bürgerliche Gastronomie zwischen Preisdruck und Qualitätsprofilierung

Kapitel 12
Andreas Behrends
Nachhaltige Netzwerke in der Gastronomie - Zur Entwicklung von OSTFRIESLAND KULINARISCH

Kapitel 13
Veronika Nölle/ Reinhard Pfriem
Ernährungskultur in die Breite tragen: Ostfrieslandmahle, Zukunftsmahle und der Kulinarische Sommer

Kapitel 14
Renate Hinz/ Veronika Nölle
Schule als ernährungskultureller Lernort

Kapitel 15
Tanja Hüsken
Regionale Ernährungskultur - Eine Bestandsaufnahme bei ostfriesischen Familien

TEIL III:
PERSPEKTIVEN EINES NACHHALTIGEN WANDELS VON ERNÄHRUNGSKULTUR(EN)

Kapitel 16
Achim Spiller/ Anke Zühlsdorf
Regionalvermarktung in einer globalisierten Welt - sozio- kulturelle Grenzen und ökonomische Chancen

Kapitel 17
Thorsten Raabe/ Karsten Uphoff
Ernährungskulturelle Fortschritte bei Anbietern: Der Handel als urpolitischer Akteur

Kapitel 18
Reinhard Pfriem
Ist Geiz geil oder lebt die Mitte (wieder) auf? Konsumtheoretische Überlegungen im Feld der Ernährung

SCHLUSS
Reinhard Pfriem/ Thorsten Raabe/ Achim Spiller
Von den Vorteilen und Risiken transdisziplinärer Forschung

Autorinnen-und Autorenverzeichnis
Original-Quelle (URL):