User Online: 3 | Timeout: 19:12Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | BNE OS e.V.  | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
 
Hauptsachtitel:
Informelles Lernen vor Ort als Beitrag zur nachhaltigen Kommunal- und Regionalentwicklung.
Erscheinungsort:
Leverkusen
Erscheinungsjahr:
ISBN:
9783847406907
Titelbild:
Kleinbild
Aufsätze:
 
 
 
 
Kurzinfo:
Verlagsinfo
Informelle Lernprozesse werden im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung immer wichtiger – nicht zuletzt im Kontext nachhaltiger Kommunal- und Regionalentwicklung. Mit Hilfe anwendungsorientierter Beispiele analysieren die AutorInnen verschiedene Aspekte solcher Lernprozesse aus transdisziplinärer Perspektive: Wie organisieren sich Netzwerke auf kommunaler bzw. regionaler Ebene? Wie verknüpfen sich formale, non-formale und informelle Lernprozesse? Wie können die verschiedenen AkteurInnen eingebunden werden? Und wie lässt sich kommunal-informelles Lernen method(olog)isch beschreiben und umsetzen?

So gerät mittlerweile die Frage in den Vordergrund, wie sich selbst- bzw. fremdorganisierte Netzwerke im kommunalen und regionalen Raum herauskristallisieren und dabei zugleich globale (BNE-) Perspektiven aufgreifen. Gleichzeitig interessiert hierbei, wie beispielsweise formale, non-formale und informelle Lernprozesse im Zusammenhang von BNE in kommunalen Kontexten miteinander verknüpft werden, ohne dass die besondere Charakteristik informellen Lernens zerstört wird. Außerdem rücken Synergieeffekte aus solchen Netzwerken für die Kommunal- und Regionalentwicklung ins Blickfeld. Die Beteiligung der Lernenden (Stichwort: Einbindung zivilgesellschaftlicher AkteurInnen und mitbestimmtes Lernen/Teilhabe) erlangt dabei besondere Auf¬merksamkeit. Vor diesem Hintergrund widmen sich die meisten Beiträge auch method(olog)ischen Fragen eines kommunal-informellen Lernens, bezogen auf das Lernen als solches, aber auch auf das Management von BNE-Lernprozessen als Beispiele von (Good-)Governance-Prozessen. Schlussendlich wird einem naturästhetisch-informellem Lernen, bildungstheoretisch sowie hand¬lungsorientiert auf eine BE fokussiert, in der Kommune bzw. Region nachgespürt.
Inhaltsverzeichnis :
Michael Brodowski / Johannes Verch
Einleitung der Herausgeber

Teil 1: Einführung in den BNE-Kontext "Informelles Lernen in Kommune und Region"

Bernd Overwien (Kassel)
Informelles Lernen - ein Begriff aus dem internationalen Kontext in Deutschland

Edgar Göll (Berlin)
Informelles Lernen vor Ort - mit Vernetzung über Rio plus 20 hinaus

Manfred Walser (St. Gallen)
Informelles Lernen und Regionalentwicklung. Wie hängt beides zusammen und welchen Nutzen kann die BNE daraus ziehen ?

Teil 2: Kommunale Handlungsfelder und Inszenierungen informellen Lernens

Michael Brodowski (Berlin)
Kooperation von Kommune und Hochschule als Beispiel der Verknüpfung von informellen und formalen Lernprozessen in Hinblick auf Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung (BNE)

Stefan Tittman/Volker Jäger (St. Gallen)
"OstSinn - Raum für mehr" Informelles Lernen im BNE-Kontext im Arbeitsalltag eines CoWorking-Spaces

Manfred Walser (St. Gallen/Ulrich Radzieowski (Bludesch)
Regionalentwicklung und Web 2.0. Regio-Wikis als Instrumente des Informationsmanagements

Teil 3: Bildungstheoretische Aspekte kommunal-informellen Lernens

Johannes Verch (Berlin)
Natur-, sozialraum- und bewegungsästhetische Aspekte informellen Lernens im Kontext von Kommunal-, Stadt-, Regionalentwicklung und BNE
Bezugsquelle /Preis:
26,90 €