User Online: 2 | Timeout: 14:46Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | BNE OS e.V.  | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Umweltschutz.
Untertitel/Zusätze:
Gefährdung und Schutz der natürlichen Umwelt des Menschen.
Erscheinungsort:
München
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3762781117
Inhaltsverzeichnis :
Inhalt

1. Die Umweltkrise

1.1. Der Mensch und seine natürliche Umwelt als Regelsystem

1.2. Die Störung des Gleichgewichts der natürlichen Kreisläufe

1.3. Die wichtigsten Faktoren der Umweltkrise

1.3.1. Die Entwicklung der Erdbevölkerung

1.3.2. Verstädterung

1.3.3. Erschöpfung natürlicher Grundgüter

1.3.4. Umweltverschmutzung

2. Der Umweltschutz

2.1. Begriffsbestimmungen und Aufgaben des materiellen Umweltschutzes

2.2. Umweltschutz als ethische Aufgabe

2.3. Juristische Probleme des Umweltschutzes

3. Umweltschutz und Raumordnung

3.1. Begriff, Rechtsgrundlage, Organisation der Raumordnung

3.2. Planungsschwerpunkte

3.2.1. Städte und Stadtregionen

3.2.2. Beispiele für Planungsregionen

3.2.2.1. Der Verband Großraum Hannover

3.2.2.2. Entwicklungsachsen

3.2.3. Agrarstrukturwandel und Entwicklung des ländlichen Raumes

3.3. Entwicklung der Flächennutzung in der Bundesrepublik Deutschland

4. Teilbereiche des Umweltschutzes

4.1. Landschaft und Landschaftshaushalt

4.2. Erhaltung des Bodens

4.2.1. Bedeutung des Bodens

4.2.2. Die Bodenerosion

4.2.2.1. Bodenerosion durch Wasser

4.2.2.2. Bodenerosion durch Wind

4.2.3. Bodenerosion - Gefahr für die Umwelt des Menschen

4.3. Wald und Gehölze im Landschaftshaushalt

4.3.1. Mitteleuropa - Waldland

4.3.2. Der Wald als Rohstoffquelle

4.3.3. Bedeutung des waldes für den Landschaftshaushalt

4.3.3.1. Wald und Boden

4.3.3.2. Wald und Wasserhaushalt

4.3.3.3. Wald und Luft, Wald und Wetter

4.3.4.Bedeutung des Waldes für die Erholung

4.3.5. Vernichtung von Wäldern und ihre Folgen

4.3.5.1. Allgemeine Folgen der Entwaldung

4.3.5.2.Die Waldvernichtung in den Mittelmeer/ändern

4.3.6.Bedeutung von Hecken und Feldgehölzen

4.4. Reinhaltung des Wassers

4.4.1. Der Wasserbedarf

4.4.1.1. Der Wasserbedarf der Pflanzen

4.4.1.2. Wasserbedarf und Wasserversorgung der Bevölkerung und der Industrie

4.4.2. Der Wasserkreislauf im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland

4.4.3. Das Grundwasser

4.4.3.1. Was versteht man unter „Grundwasser" und wie bildet es sich?

4.4.3.2. Uferfiltriertes Grundwasser

4.4.3.3. Wasserschutzgebiete

4.4.3.4. Beeinflussung des Grundwassers durch den Menschen

4.4.4. Die Oberflächengewässer

4.4.4.1. Das Bild eines mitteleuropäischen Flusses im natürlichen Zustand.

4.4.4.2. Regulierung der Ströme, Flüsse und Bäche ...

4.4.4.3. Wiedergutmachung falscher Wasserbaulicher Maßnahmen der Vergangenheit

4.4.4.4. Veränderungen von Kleingewässern

4.4.5. Die Verschmutzung der Gewässer

4.4.5.1. Was ist Abwasser?

4.4.5.2. Die Abwassermengen

4.4.5.3. Gründe für den ungenügenden Stand der Abwasserreinigung

4.4.5.4. Die wichtigsten Abwasserarten und ihre Wirkungen auf die Gewässer

4.4.5.5. Die natürliche Selbstreinigung der Gewässer

4.4.5.6. Die künstliche Abwasserreinigung

4.4.5.7. Maßnahmen gegen die Verschmutzung der Gewässer

4.4.5.8. Wärmebelastung der Gewässer und Abwärmeprobleme

4.4.5.9. Rechtsfragen der Wasserwirtschaft

4.4.5.10. Die Verschmutzung der Meere

4.5. die Behandlung von Abfällen

4.5.1. Gründe für die heutige Belastung der Umwelt mit Abfällen

4.5.2. Möglichkeiten ordnungsgemäßer Abfallbeseitigung

4.5.2.1. Die geordnete Deponie

4.5.2.2. Müllverbrennungsanlagen

4.5.2.3. Die Müllkompostierung

4.5.3. Wiederverwertung (Recycling)

4.6. Die Reinhaltung der Luft

4.6.1. Die Verunreinigung der Luft

4.6.2. Auswirkungen der Luftverunreinigung auf den Menschen

4.6.3. Wirkung der Luftverunreinigung auf Pflanzen

4.6.4. Wirkung der Luftverunreinigung auf Baustoffe und Denkmäler

4.6.5. Wirkung der Luftverunreinigung auf das örtliche Klima

4.6.6. Grünpflanzungen zur Luftverbesserung ......

4.6.7. Notwendige Maßnahmen

4.7. Radioaktive Strahlung

4.8.Die Bekämpfung des Lärms

4.8.1.Begriffsbestimmung

4.8.2. Lärmursachen

4.8.3. Messung des Lärms

4.8.4. Auswirkungen des Lärms auf die menschliche Gesundheit

4.8.5. Grenzen des zumutbaren Lärms

4.8.6. Maßnahmen zur Lärmbekämpfung

4.9.Schulz der Nahrrung

4.9.1. Unbeabsichtigte Beeinträchtigung von Nahrungsmitteln durch schädliche Fremdstoffe

4.9.2. Großflächiger Anbau von Kulturpflanzen - Probleme der Schädlingsbekämpfung

4.9.2.1. Vom Bauernhof zum landwirtschaftlichen Spezialbetrieb

4.9.9.2. Monokultur und Schädlingsproblem

4.9.2.3. Chemische Schädlingsbekämpfung

4.9.2.4. Nebenwirkungen der Pestizide, besonders der chlorierten Kohlenwasserstoffe

4.9.2.4.1. Erbliche Gift-Resistenz

4.9.2.4.2. Mittelbare Förderung von Schädlingen

4.9.2.4.3. Schädigung der wildwachsenden Pflanzen und freilebenden Tiere

4.9.2.4.4. Bedrohung der Gesundheit des Menschen

4.9.2.5. Biologische Schädlingsbekämpfung

4.9.2.5.1. Erhaltung und Förderung der natürlichen Feinde der Schädlinge

4.9.2.5.2. Einbürgerung neuer Nützlinge

4.9.2.5.3. Anwendung von Bakterien und Viren

4.9.2.5.4. Die Selbstvernichtungsmethode

4.9.2.6. Integrierte Schädlingsbekämpfung

4.9.3. Antibiotika und Hormone in der Nahrung

4.10. Bedrohung der Pflanzen- und Tierwelt durch Ausrottung von Arten

4.10.1. Ausrottung und Gefährdung von Pflanzenarten

4.10.2. Ausrottung und Bedrohung von Tierarten

4.10.3. Vom Aussterben bedrohte Arten

4.10.4. Besondere Gefahren für die heimische Tierwelt

4.11.Natur-und Landschaftsschutz

4.11.1. Schutzgebiete

4.11.1.1. Nationalparke

4.11.1.2. Naturschutzgebiete

4.11.1.3. Schutzgebiete mit besonderen, begrenzten Schutzzielen

4.11.1.4. Naturdenkmale

4.11.1.5. Landschaftsschutzgebiete

4.11.1.6. Naturparke

4.11.1.7. Kennzeichnung der Schutzgebiete

4.11.2. Erholung-Freizeit-Naturparke

4.11.3. Das Diplom des Europarats für geschützte Landschaften

4.11.4. Artenschutz

4.11.4.1. Rote Listen

4.11.4.2. Besonders geschützte Pflanzen- und Tierarten

4.11.4.2.1. Besonders geschützte Pflanzenarten

4.11.4.2.2. Im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland vom Aussterben bedrohte, besonders geschützte Pflanzenarten

4.11.4.2.3. Pflanzenarten mit eingeschränktem Schutz

4.11.4.2.4. Besonders geschützte Tierarten

4.11.4.2.5. Im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland vom Aussterben bedrohte, nicht dem Jagdrecht unterliegende Tierarten

4.11.4.2.6. Tierarten, deren Haltung zu privaten Zwecken erlaubt ist

4.11.4.3. Tierarten, die der Jagdgesetzgebung unterliegen

4.11.5. Bedeutung des Jagdwesens für die Erhaltung zahlreicher Wildarten

5. Umweltpolitik

Weiterführende Literatur in Auswahl

Behörden und private Organisationen des Umweltschutzes

Bildnachweis

Sachregister