User Online: 1 | Timeout: 13:11Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
zus. bet. Pers.:
 
 
Hauptsachtitel:
Starke Familie – Solidarität, Subsidiarität und kleine Lebenskreise.
Untertitel/Zusätze:
Bericht der Kommission »Familie und demographischer Wandel«.
Erscheinungsort:
Stuttgart
Erscheinungsjahr:
ISBN:
-
Inhaltsverzeichnis :
Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

I. Die Bedeutung der kleinen Lebenskreise
1 Neue Wirklichkeiten
1.1 Subsidiarität als Gesellschaftsprinzip
1.2 Die Besonderheiten der kleinen Lebenskreise
2 Grundsätze der Subsidiarität
2.1 Subsidiarität als Verfassung verantworteter Freiheit
2.2 Gründungsentscheidungen der Bundesrepublik
3 Sozialstaat und kleine Lebenskreise
3.1 Bereitschaft zur Verantwortung
3.2 Wiederbelebung der Subsidiarität in der Sozialpolitik
3.3 Die kleinen Lebenskreise als Ort der Subsidiarität

II. Subsidiarität in der modernen Gesellschaft
1 Sozialstaatliche Rahmenbedingungen
2 Rahmenbedingungen für den Privathaushalt
3 Kommunale Rahmenbedingungen
4 Wenn Subsidiarität versagt

III. Für eine neue Familienpolitik
1 Wandel der Gesellschaft
1.1 Migration und Heterogenität
1.2 Heterogenität und Teilhabe
1.3 Migration und Alterung
2 Wandel von Stadt und ländlichem Raum
2.1 Stadtgesellschaft: Zuwanderung, Abwanderung und Selektionstendenzen
2.2 Veränderungen der ländlichen Räume
2.3 Die doppelte Polarisierung der Städte
3 Ökonomie und Familie
4 Geburtenentwicklung, Rush Hour des Lebens und Lebensperspektiven

IV. Kindeswohl und Wohl der Älteren
1 Subsidiarität und globale Welt
2 Neue Formen der Fürsorge
3 Das Kindeswohl als Maßstab kommunaler Familienpolitik
4 Das Wohl der Älteren
4.1 Der Auftrag einer neuen Familienpolitik
4.2 Die Zeit der Großeltern, Verwandten und Freunde
4.3 Ist Wirtschaftswachstum die Lösung?
4.4 Erneuerung der Gesellschaft durch die kleinen Lebenskreise

V. Feststellungen und Empfehlungen

Gastbeiträge
Tine Stein: Subsidiarität – eine Idee mit Geschichte
Bert Rürup/Anja Ranscht: Familienpolitik und soziale Sicherung
Barbara Riedmüller: Ein neues Geschlechterverhältnis? Familienpolitik muss sich veränderten Realitäten anpassen
Claus Offe: Familienleistung jenseits der Marktarbeit – das bedingungslose Grundeinkommen
Hartmut Häussermann: Die soziale Dimension unserer Städte – von der »Integrationsmaschine« zu neuen Ungleichheiten
Klaus Peter Strohmeier: Die Stadt im Wandel – Wiedergewinnung von Solidarpotential
Volker Hassemer: Für eine familienorientierte Stadtpolitik
Heinz Buschkowsky im Interview mit Elisabeth Niejahr: Intervention für Familie
Herzenswärme für starke Familien. Beispiele subsidiärer Unterstützungsformen aus einer Recherche der Prognos AG im Auftrag der Robert Bosch Stiftung

Autorenverzeichnis
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
04.03.2011