User Online: 2 | Timeout: 03:07Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | BNE OS e.V.  | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Aufsatz in Sammelwerk (SW)
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Mensch, Natur und Gefühl.
Untertitel/Zusätze:
Aus der Perspektive der fraktalen Affektlogik.
In Herausgeberwerk (Quelle):
SW Herausgeber(in):
 
SW Hauptsachtitel:
Naturerfahrung.
Erscheinungsort:
Zug / Schweiz
Erscheinungsjahr:
Seite (von-bis):
28-66
Inhaltsverzeichnis :
Ausgangssituation und Fragestellung

Fünf Thesen zur Affektlogik

- Fühlen und Denken wirken in sämtlichen psychischen Leistungen untrennbar zusammen

- Denken und Verhalten werden von Affekten nicht nur ständig begleitet, sondern auch geleitet

- Funktionell integrierte Fühl- Denk- und Verhaltnesprogramme sind die eigentlichen "Bausteine der Psyche"

- Im Größten das Kleinste, im Kleinsten das Größte: Die Psyche ist fraktal strukturiert

- Affekte sind die entscheidenden Motoren aller psychischen und sozialen Dynamik

Ist die Affektlogik eine Natur- oder Geisteswissenschaft?

Konsequenzen für das Verhältnis zwischen Mensch und Natur

Affektkultur und Naturverständnis

Affekte als Brücken zwischen Mensch und Natur

Was ist die "emotionale Natur" des Menschen?

Die Illusion von der Beherrschung der Natur

Schlussbetrachtungen zum Nutzen eines "Funkens Liebe" im rechten Moment

(es folgt ein Gedicht von Hölderlin und der Abschluss dieses Aufsatzes)