User Online: 2 | Timeout: 21:40Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Aufsatz in Zeitschrift
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
 
 
Hauptsachtitel:
Globales Lernen im Dritten Lebensalter.
Zeitschriftenausgabe (-> Ref.Nr):
Zeitschrift/Zeitung:
ZEP - Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik
Z-Jahrgang:
32
Z-Heftnummer/-bez.:
4
Themenschwerpunkt:
Globales Lernen in der Erwachsenenbildung.
Erscheinungsjahr:
Seite (von-bis):
10-15
Kurzinfo:
Zusammenfassung:
In diesem Beitrag werden ausgewählte Ergebnisse einer empirischen Studie zum Globalen Lernen mit Menschen im „Dritten Lebensalter″ vorgestellt und Schlussfolgerungen für die Konzeptionierung von Globalem Lernen mit Senioren gezogen.

Abstract:
In this article selected results from an empirical study regarding Global Education with people in the „Third Age″ are presented and consequences are drawn from these results for the conceptual design of Global Education with senior citizens.
Inhaltsverzeichnis :
Zwischenüberschriften:

Zusammenfassung:
Abstract:

Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt

Eine Multiplikatorenfortbildung zum Globalen Lernen

Globales Lernen im Dritten Lebensalter - zum Theoriehintergrund

Der Lebenskontext der Generation 60+

Lernansätze und Drittes Alter

Globale Bildung mit Menschen im Dritten Lebensalter

Das Fortbildungskonzept

Das entwickelte Trainingskonzept

Das Trainingskonzept aus Sicht der Teilnehmenden

Die Praxisprojekte

Die Veranstaltungen

Bedingungen Globalen Lernens im Dritten Lebensalter

Fazit

Anmerkung

Literatur

Dr. Gregor Lang-Wojtasik

Dr. Annette Scheunpflug

Dr. Claudia Bergmüller