User Online: 2 | Timeout: 10:40Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Urheber Kürzel:
Hauptsachtitel:
Welt im Wandel
 
Armutsbekämpfung durch Umweltpolitik.
Untertitel/Zusätze:
Zusammenfassung für Entscheidungsträger.
Erscheinungsort:
Berlin
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3936191077
Kurzinfo:
Verlagsinfo
Zu Beginn des 21. Jahrhunderts zählen Armutsbekämpfung und Umweltschutz zu den größten Herausforderungen der Weltgemeinschaft. Umweltveränderungen werden künftig in noch größerem Umfang existenzbedrohende Auswirkungen haben, von denen besonders die Armen betroffen sein werden. Um diese Herausforderungen bewältigen zu können, muss die Partnerschaft zwischen Industrie- und Entwicklungsländern mit neuem Leben gefüllt werden. Armutsbekämpfung und Umweltschutz müssen von der lokalen bis zur globalen Ebene zu einer kohärenten Politik verknüpft werden. Der WBGU zeigt in diesem Gutachten, dass globale Armutsbekämpfung globale Umweltpolitik voraussetzt. Er analysiert die relevanten Politikprozesse und gibt konkrete Empfehlungen zur Problembewältigung.

"Das neue Gutachten des WBGU leistet in seinem interdisziplinären Ansatz erstmals eine komplexe und systematische Analyse der Wechselwirkungen zwischen Armut und Umwelt. Die alte, bequeme Formel von Indira Gandhi bei der Stockholmer UNO-Umweltkonfernez ´Poverty is the biggest polluter´ ist ja leider seither schändlich missbraucht worden, um alle ökonomischen Entwicklungsstrategien als vorrangig vor der Umweltsicherung zu legitimieren. Das neue WBGU-Gutachten zeigt einen gangbaren Weg zur Ausgestaltung einer kohärenten Umwelt- und Entwicklungspolitik. Der Geist von Rio wird damit theoretisch fundiert und wieder belebt."

Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker, MdB
Inhaltsverzeichnis :
Herausforderungen von Armutsbekämpfung und Umweltpolitik

Visionen von Rio

Integrierte Analyse von Armut und Umwelt sowie relevanter Prozesse der Politik

Defizite globaler Armutsbekämpfungs- und Umweltschutzpolitik

Empfehlungen für eine kohärente Politikgestaltung

Synergien gekoppelter Armutsbekämpfungs- und Umweltpolitik nutzen

Negative Folgen der Umweltveränderungen entschädigen und Haftung übernehmen

Weltwirtschaft sozial und ökologisch verträglicher gestalten

Umweöltschutz als Voraussetzung für Armutsbekämpfung ausbauen

Vulnerabilität durch Anpassung mindern

Durch Armutsbekämpfung Umwelt erhalten

Die UN (Reformen, Ecosoc, ...)

...

Finanzierungen sichern
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
11.05.2012