User Online: 3 | Timeout: 08:01Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
zus. bet. Pers.:
Hauptsachtitel:
Handbuch Generationengerechtigkeit.
Erscheinungsort:
München
Erscheinungsjahr:
ISBN:
9783936581096
 
3936581096
Aufsätze:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kurzinfo:
Generationengerechtigkeit wird in den nächsten Jahren ein Schlüsselthema unserer Gesellschaft. Gerechtigkeit zwischen Alt und Jung ist eine der wichtigsten Begründungen, warum wir Umwelt und Natur schützen sollten. Der Begriff steht jedoch für viel mehr Er umfasst ein komplettes politisches Programm - von der Umwelt-, über die Finanz- bis hin zur Bildungspolitik. Derzeit leben wir auf Kosten unserer Kinder. Im vorliegenden Handbuch entwickeln Soziologen, Juristen, Philosophen, Ökonomen, Psychologen und Mediziner eine neue Ethik für eine generationengerechte Welt._TEIL l klärt begriffliche Grundlagen und spürt der Idee der Generationengerechtigkeit in philosophischen. religiösen und weltanschaulichen Ansätzen nach._TEIL 2 untersucht, wie eine generationengerechte Politik konkret aussehen könnte und stellt Konzepte für die Bereiche Umwelt-, Finanz-, Bildungs-, Kultur-, Gesundheits- und Energiepolitik vor._TEIL3 zeigt, wie das Mehrheitsprinzip der Demokratie mit dem Prinzip der Generationengerechtigkeit in Konflikt geraten kann. Unsere Demokratie braucht einen neuen Ordnungsrahmen - eine generationengerechte Verfassung.

Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRzG) ist ein gemeinnütziger Think-Tank mit den Satzungszielen Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit.
Inhaltsverzeichnis :
Kuratorium der SRzG

Vorwort

Was ist Generationengerechtigkeit?

Die Herausforderung der globalen Moderne __

Vorstand der SRzG

Einleitung

TEIL 1: GRUNDLAGEN DER GENERATIONENGERECHTIGKEIT

JÖRG TREMMEL Generationengerechtigkeit -Versuch einer Definition

DIETER BIRNBACHER

Verantwortung für zukünftige Generationen

Reichweite und Grenzen

CHRISTOPH LUMER

Prinzipien der Generationengerechtigkeit

VITTORIO HÖSLE

Dimension der ökologischen Krise

Wege in eine generationengerechte Welt

YVONNE RUSSELL, ELISABETH KALS,

LEO MONTADA

Generationengerechtigkeit im allgemeinen Bewusstsein?

Eine umweltpsychologische Untersuchung

ANDREAS SCHERBEL

Die Begründung von Generationengerechtigkeit im Schöpfungsglauben der monotheistischen Offenbarungsreligionen

TEIL 2: GENERATIONENGERECHTE POLITIKEN

HEINZ THEISEN

Generationengerechtigkeit durch gute Gouvernanz

ROEF KREIBICH

Generationengerechtigkeit im Zeitalter globaler Umweltkrisen

ANDREAS BECKER

Generationengerechte Finanzpolitik

DANIEL MEMMER

Ein generationengerechtes Bildungssystem

MARTIN WOESTMEYER Generationengerechte Kulturpolitik

ANGELIKA WERNER, THOMAS VON LENGERKE Generationengerechte Gesundheitspolitik

WOLFGANG GRÜNDINGER Generationengerechte Energiepolitik -Wege zum Solarzeitalter

TEIL 3: INSTITUTIONELLE VERANKERUNG

JÖRG TREMMEL

Positivrechtliche Verankerung der Rechte nachrückender Generationen

MARCO BUSCHMANN, CHRISTIAN LINDNER

Ordnungsrahmen für Generationengerechtigkeit in der Demokratie? Spannungslagen zwischen ethischem Anspruch und politischer Praxis

CHRISTINA LUX-WESENER

Generationengerechtigkeit im Grundgesetz?

Eine Untersuchung des Grundgesetzes auf Gewährleistungen von intergenerationeller Gerechtigkeit

ANEMON CONSTANZE BOELLING

Ist die ökologische Generationengerechtigkeit in guter Verfassung? Vorschläge zur grundgesetzlichen Stärkung ökologischer Generationengerechtigkeit

JOHANNES RUX

Der ökologische Rat

Ein Vorschlag zur Änderung des Grundgesetzes

Personenregister

Informationen über die SRzG