User Online: 3 | Timeout: 21:12Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Hauptsachtitel:
Atlas der Globalisierung.
Untertitel/Zusätze:
Die neuen Daten und Fakten zur Lage der Welt.
Erscheinungsort:
Berlin
Erscheinungsjahr:
ISBN:
9783937683072
Titelbild:
Kleinbild
Aufsätze:
Inhaltsverzeichnis :
lnhalt

Vorwort von lgnacio Ramonet
Vorwort zur deutschen Ausgabe von KlausTöpfer
1. Kapitel: Bedrohte Umwelt
Einleitung von Mark Hertsgaard
Wenn die Polkappen schmelzen
Leben mit dem Klimawandel
Sauberes Wasser - knappes Gut
Nahrung und Energie aus den Weltmeeren
Die Atomkraft und ihre zivile und militärische Nutzung
Potenziale und Grenzen erneuerbarer Energien
Massenvernichtungswaffen - die neuen Gefahren
Industrieunfälle und ihre Verursacher
Der Müll und seine Verwertung
Rohstoffe für die Welt
Wie der Kampf gegen den Hunger scheitert
Falsche Versprechen - Gentechnik in der Landwirtschaft
Das unaufhaltsame Wachstum der Städte
Gesundheit, Privileg der Reichen
2. Kapitel: Die neue Geopolitik
Einleitung von SusanGeorge
Das Ende der Blöcke und die neuen Kriege
Der erfundene Kampf der Kulturen
Wachstum und Ungleichheit in derWelt
Die unpopuläre Supermacht
Globalisierte Kriminälität
Die reichen Länder schotten sich ab
Die neue Weltordnung - Machtmonopol auf Zeit
Die neuen Grenzen des Imperiums
Wal-Mart: mit schlechtem Beispiel voran
Sponsoren der Demokratisierung
Der Ausbau Europas
Die Welt aus der Sicht Moskaus
Erosion der Macht - die umkämpften Peripherien
Afrika - ein Drama und seine Akteure
Lateinamerika auf dem Weg in die Unabhängigkeit
Gute Zeiten für Waffenhändler
Die Vereinten Nationen und die Vereinigten Staaten
Aktivisten einer globalen Zivilgesellschaft
Die unkontrollierte Macht der Mediengiganten
Migration und das Geschäft mit der Armut
3. Kapitel: Gewinner und Verlierer
Einleitung von Carolin Emcke
Wachstum durchaus erwünscht
Kapitalstrom in die falsche Richtung
In der Schuldenfalle: kein Ausweg für die ärmsten Länder
Pensionsfonds - Täter und Opfer zugleich
Freihandel, das Prinzip des Stärkeren
Dienstleistungen - die neue Ware auf dem Weltmarkt
Standorte: die Drohung mit demAusland
Finanzparadiese für Reiche und Terroristen
Agrarsubventionen, die den Hunger mehren
Freihandel in der Krise
Milliardäre aller Länder, vereinigt euch!
Millenniumsziele - die schädliche Illusion
Güter, die der ganzen Welt gehören
Alte und neue Armut in Nord und Süd
Arbeitsmärkte: offizielle Zahlen und verborgene Fakten
Sozialversicherung unter Druck
Frauenrechte: Rückschritte im Fortschritt
4 . Kapitel: Ungelöste Konflikte
Einleitung von Johan Galtung
Der Nahe Osten - viel Öl und wenig Wasser
Palästina - ein schrumpfendes Land
Irak: von der Diktatur zur Besatzung
Irak: das Desaster der USA
Kurdistan, Land in vier Staaten
Indien und Pakistan - im Schatten der Bombe
Kosovo: albanische Zukunft in einer unruhigen Region
Sri Lanka fehlt der Wille zur Föderation
Afghanistan: Waffen, Drogen, Taliban
Tschetschenien, die ausgeblutete Republik
Südkaukasus: Pipelines und ethnische Konflikte
Moldawien: Ein Land sucht den Anschluss
Exjugoslawien: Der Zerfall ist noch nicht zu Ende
Zypern: Die EU erbt einen Krisenherd
Westafrika: Putschisten, Warlords, Demokraten
Das Afrika der Großen Seen: nach dem Genozid
Ostafrika - von Darfur bis Somalia
Kolumbien: Paramilitärs und Guerilla
Abhängige Gebiete, letzte Kolonien
5. Kapitel: Der Aufstieg Asiens
Einleitung von Suketu Mehta
Ostasien meldet sich zurück
Vom Maoismus zum Marktsozialismus
China - die Risiken des Booms
Rebellion in Stadt und Land
Umweltzerstörung auf Chinesisch
Die Welt aus der Sicht Pekings
Die Welt aus der Sicht Neu-Delhis
Indiens später Aufschwung
Kaschmir: Entspannung, aber keine Lösung
Japan: Lernen aus der Wirtschaftskrise
Die Welt aus der Sicht Tokios
Japan: kalte Freundschaftzu den USA
Atomwaffen und Hungersnot in Nordkorea
Südostasien lebt vom Export
Indonesien - langsam voran in die Demokratie
Muslime, Christen und Buddhisten - das Südostasien der Religionen
Aus der Werkstatt des Kartografen von Philippe Rekacewicz
Sachregister
Autorenverzeichnis
Quellen der Karten