User Online: 3 | Timeout: 19:24Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Urheberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Urheber:
Hauptsachtitel:
Voller Leben.
Untertitel/Zusätze:
UNESCO-Biosphärenreservate - Modellregionen für eine nachhaltige Entwicklung.
Erscheinungsort:
Berlin [u.a.]
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3540200800
 
9783540200802
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
Text aus www.fachportal-paedagogik.de: Die 14 Biosphärenreservate in Deutschland gehören zu einem Weltnetz von 440 Gebieten des UNESCO-Programms 'Der Mensch und die Biosphäre (MAB)'. In den 1970er Jahren zur Erforschung der Mensch- Umwelt-Beziehung gegründet, werden Biosphärenreservate seit der Rio- Konferenz 1992 zu Modellregionen für eine nachhaltige Entwicklung ausgebaut. Die vorliegende Publikation gibt einen neuen Überblick über die bisherige Entwicklung und die Neuausrichtung des MAB-Programms in Deutschland. Die allgemein gültigen Leitlinien für Schutz, Pflege und Entwicklung dieser Gebiete werden erläutert. Vielfältige Projekt-Beispiele aus Praxis und Wissenschaft zeigen die lebendige Umsetzung des Programms in den deutschen Biosphärenreservaten. (DIPF/Orig.).
Inhaltsverzeichnis :
1. Vorworte

1.1 Vorwort des Generaldirektors der UNESCO
Koïchiro Matsuura

1.2 Vorwort des Herausgebers
Deutsches MAB-Nationalkomitee

2. Nachhaltige Entwicklung: Der Beitrag der Biosphärenreservate

2.1 MAB - ein Programm im Wandel der Zeit
Alfred Walter, Folkert Precht und Rolf-Dieter Freyer

2.2 Das Weltnetz der Biosphärenreservate
Jürgen Nauber

2.3 Biosphärenreservate: Modellregionen für die Zukunft
Harald Plachter, Lenelis Kruse-Graumann und Werner Schulz

2.4 Das Netzwerk der Biosphärenreservate in Deutschland
Dieter Mayerl

3. Neue Konzepte für die Modellregionen

3.1 Mensch und Biosphäre

3.1.1 Menschen und Kulturen in Biosphärenreservaten
Lenelis Kruse-Grauntann

3.1.2 Von der Umweltbildung zum Lernen für Nachhaltigkeit
Gertrud Hein und Lenelis Kruse-Graumann

3.1.3 Kommunikation und Kooperation
Karl-Heinz Erdmann, Uwe Brendle und Ariane Meier

3.2 Schutz von Natur und Landschaft

3.2.1 Ziele und Handlungsansätze für den Naturschutz
Michael Vogel

3.2.2 Kultur- und Naturlandschaften und neue Wildnis
Michael Succow

3.2.3 Kulturlandschaften und Biodiversität
Harald Plachter und Guido Puhlmann

3.2.4 Bewahrt die Mannigfaltigkeit! Aus der Praxis der Landschaftspflege
Josef Goppel

3.2.5 Bedeutung der Naturwacht
Beate Blahy und Gertrud Hein

3.3 Nachhaltige Regionalentwicklung

3.3.1 Nachhaltiges Wirtschaften
Werner Schulz

3.3.2 Nachhaltige Landbewirtschaftung
Jürgen Rimpau

3.3.3 Nachhaltige Waldwirtschaft
Hermann Graf Hatzfeldt

3.3.4 Nachhaltige Tourismusentwicklung
Barbara Engels und Beate Job-Hoben

3.3.5 Umweltorientierte Unternehmensführung in der Industrie
Frauke Druckrey

3.4 Forschung und Monitoring in Biosphärenreservaten
Doris Pokorny und Lenelis Kruse-Graumann

3.5 Planungen für Biosphärenreservate
Dieter Mayerl

3.6 Biosphärenreservate in der Entwicklungszusammenarbeit
Monika Dittrich und Rolf-Peter Mack

3.7 Die Weiterentwicklung des deutschen Systems der Biosphärenreservate - Modellregionen für eine Nachhaltige Entwicklung
Alfred Walter, Hans-Joachim Schreiber und Peter Wenzel

4. Fallbeispiele aus der Praxis

4.1 Vom Rhönschaf bis zum Rhöner Apfel: Regionalvermarktung (BR Rhön)
Michael Geier

4.2 Das Wildniscamp am Falkenstein (BR Bayerischer Wald)
Susanne Gietl

4.3 Der „Jobmotor Biosphäre" - eine Existenzgründungsinitiative (BR Südost-Rügen)
Michael Weigelt

4.4 Die Regionalmarke als Arbeitsinstrument für nachhaltige Regionalentwicklung (BR Schorfheide-Chorin)
Eberhard Henne

4.5 Das Rahmenkonzept als regionale Agenda 21 (BR Schaalsee)
Klaus Jarmatz

4.6 Tourismus mit der Natur - Naturschutz mit den Menschen: Besucherlenkung im Biosphärenreservat (BR Vessertal-Thüringer Wald)
Johannes Treß und Elke Hellmuth

4.7 Nachhaltige Landwirtschaft auf den Halligen (BR Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer)
Kirsten Boley-Fleet

4.8 Umweltbildung: Eine Voraussetzung für Nachhaltige Entwicklung (BR Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft)
Peter Heyne

4.9 Gesundheit und Biosphärenreservat (BR Berchtesgaden)
Werner d'Oleire-Oltmanns und Ulrich Brendel

4.10 Natürliche Dynamik mitten in Europa (BR Niedersächsisches Wattenmeer)
Irmgard Remmers

4.11 Gastvogelmanagement in der Eibtalaue (BR Flusslandschaft Elbe/Niedersachsen)
Brigitte Königstedt

4.12 Traditionelle Hofstellen und die Spreewälder Landschaft (BR Spreewald)
Michael Petschick und Christiane Schulz

4.13 Auf der Suche nach sich selbst - ein Biosphärenreservat im Schatten der Ballungsregion Südliches Saarland (BR i. G. Bliesgau)
Holger Zeck und Wilhelm Bode

4.14 Zusammenarbeit des deutschen und des chinesischen MAB-Nationalkomitees
Jürgen Nauber und HAN Nianyong

4.15 Grenzüberschreitende Biosphärenreservate: Win-Win-Lösungen für Mensch und Natur
Elke Steinmetz

5. Fallbeispiele aus der Forschung

5.1 Forschung und Monitoring in deutschen Biosphärenreservaten: Ein Überblick
Birgit Heinze

5.2 Stand der Regionalvermarktung landwirtschaftlicher Produkte in den deutschen Biosphärenreservaten
Armin Kullmann

5.3 Ökosystemare Umweltbeobachtung
Kati Mattern, Benno Hain und Konstanze Schönthaler

5.4 Sozio-ökonomisches Monitoring der schleswig-holsteinischen Wattenmeerregion
Christiane Gätje

5.5 Allensbach-Umfrage im Biosphärenreservat Rhön
Doris Pokorny

5.6 Das Schorfheide-Chorin-Projekt: Entwicklung von Methoden zur Integration von Naturschutz-Qualitätszielen in die landwirtschaftliche Praxis
Eberhard Henne

5.7 Moderationsverfahren begleitend zur Pflege- und Entwicklungsplanung für das Gewässerrandstreifenprojekt im Biosphärenreservat Spreewald
Elke Baranek, Beate Günther und Christine Kehl

5.8 Naturschutz und ökologischer Landbau im Biosphärenreservat - das Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben Ökodorf Brodowin
Karin Reiter, Johannes Grimm und Helmut Frielinghaus

5.9 Die Weiterentwicklung und Erprobung des „Ökosystemaren Ansatzes" der Biodiversitätskonvention in ausgewählten Waldbiosphärenreservaten
Anke Höltermann

6. Biosphärenreservate in Deutschland: Ein Überblick

6.1 Deutschland in Stichworten

6.2 Die UNESCO-Biosphärenreservate in Deutschland
- Biosphärenreservat Südost-Rügen
- Biosphärenreservat Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer
- Biosphärenreservat Hamburgisches Wattenmeer
- Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer
- Biosphärenreservat Schaalsee
- Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin
- Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
- Biosphärenreservat Spreewald
- Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft
- Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald
- Biosphärenreservat Rhön
- Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen
- Biosphärenreservat Bayerischer Wald
- Biosphärenreservat Berchtesgaden

7. Anhang

7.1 Die Internationalen Leitlinien für das Weltnetz der Biosphärenreservate
7.2 Nationale Kriterien
7.3 Leitbilder des deutschen Dachverbandes für Großschutzgebiete EUROPARC Deutschland e. V.
7.4 Abkürzungsverzeichnis
7.5 Glossar
7.6 Sachverzeichnis
7.7 Autorenverzeichnis