User Online: 2 | Timeout: 17:35Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
Hauptsachtitel:
Johann Amos Comenius - Vordenker eines kreativen Friedens.
Untertitel/Zusätze:
Deutsch-tschechisches Kolloquium anlässlich des 75. Geburtstages von Heinrich Beck (Universität Bamberg, 13. - 16. April 2004) unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Haus des Deutschen Ostens.
Erscheinungsort:
Frankfurt/ a. M. [u.a.]
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3631528515
Titelbild:
Kleinbild
Inhaltsverzeichnis :
Vorwort des Herausgebers

Präliminaria INAUGURATION IM ROKOKOSAAL DES INSELRATHAUSES
Begrüßung durch apl. Prof. Dr. Dr.h.c. Erwin Schadel

Übernahme der Schirmherrschaft durch die bayerische Sozialministerin Christa Stewens

Grußwort der Rektorin der Frantisek-Palacky-Universität Olmütz,
Prof. MUDr. PhDr. Jana MaZäkovä, CSc

Willkommensgruß durch den Bürgermeister der Stadt Bamberg,
Herrn Bürgermeister Werner Hipelius

Grußbotschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, übermittelt
durch Herrn Dekan Prof. Dr. Max Peter Baumann

Hinführung zum Thema des Kolloquiums durch den Vorsitzenden der Deutschen Comenius-Gesellschaft / Berlin, Dr. Werner Korthaase

Begrüßung durch Prof. Dr. Dr.h.c. Heinrich Beck

Referate ZUM FRIEDENSGEDANKEN IN DER FRÜHEN NEUZEIT
Prof. Dr. Arnulf Rieber (Univ. Bamberg):
Die Versöhnung der Religionen nach Cusanus' "De pace fidei"

Prof. Dr. Hans-Rüdiger Schwab (KFH Nordrhein-Westfalen /Münster):
Der Friedensgedanke bei Erasmus von Rotterdam

Prof. em. Dr. habil Siegfried Wollgast (Dresden):
Friedensideen im deutschen utopischen Denken wahrend des Dreißigjährigen Krieges

PhDr. Tomas Nejeschleba (Palacky-Univ. / Olmütz):
Die philosophischen Werke des Johannes Jessenius als Quelle einiger Gedanken des Comenius?

PhDr, Alena Nastoupilova (Mlada Boleslav):
Zum Friedenskonzept in der Theologie der Brüderunität

COMENIUS' FRIEDENSPÄDAGOGIK UND SEINE KONKRETEN IRENISCHEN BEMÜHUNGEN
Prof. Dr. Walter Eykmann, MdL (Würzburg-München):
Friedenspädagogische Aspekte im Reformprojekt des Comenius .

Dr. Hans-Joachim Müller (Delmenhorst):
Comenius' Modell der Urteilsfindung in seiner Kontroverse mit dem Kapuzinermönch Valerian Magni

PhDr. Jiri Benes (Kabinett für Klass. Studien an der Tschech. Akad. der Wissenschaften / Prag):
Comenius' frühe Schrift "Cesta pokoje" (Weg des Friedens)

PhDr. Martin Steiner (Philos. Inst, an der Tschech. Akad. der Wissenschaften / Prag):
Komenskys Verhältnis zu den christlichen Konfessionen seiner Zeit .

Dr. Regine Froschauer (Univ. Bamberg):
Systematisch-integrale Implikationen in Comenius1 antisozinianischer Kontroverse

THEOLOGISCHE ELEMENTE DER UNIVERSALREFORM
Mgr. Petr Zemek (Comenius-Museum / Uhersky Brod):
Christlicher Glaube als wesentliches Moment in Comenius Reformprojekt

Doz. ThDr. Jan Blahoslav Lasek (Hussitisch-Theolog. Fak. der Karls-Univ. / Prag):
Theologische Voraussetzungen für den Frieden in Comenius "Consultatio catholica"

Dr. Daniel Neval (Zürich-Kladno):
Wie das Gold durchs Feuer geläutert wird.
Comenius' Verständnis der Geschichte der Brüderunität

GRUNDZÜGE DER INTERKULTURELL KONZIPIERTEN PANSOPHIE
Jürgen Beer, Gymnasiallehrer (Brüggen):
Comenius1 "Prodromus Pansophiae" als Einladung zum interkulturellen Dialog

Doz. PkDr. Karel Floss (Prokopios-Zentrum / Säzava):
"Panorthosie" als Konzept zukünftiger Sicherung des Weltfriedens

Prof. PhDr. Jan Kumpera, CSc. (Westböhmische Univ. / Pilsen):
Comenius' Friedenspläne - Utopie oder Zukunftsvision?

PHILOSOPHISCH-METAPHYSISCHE DIMENSIONEN DES PANSOPHISCHEN FRIEDENSBEGRIFFES
Prof. Dr. Pavel Floss (Palacky-Univ. / Olmütz):
Die geistige Hinterlassenschaft des Johann Amos Comenius für das Dritte Jahrtausend

Matthias Scherbaum, M.A. (Univ. Bamberg):
Irenistische Implikationen in Comenius' Metaphysik-Verständnis

PhDr. Jozef Matula (Palacky-Univ. / Olmütz):
Immanente Ordnung und universaler Friede bei Johann Amos Comenius

PhDr. Vera Schifferova, CSc. (Philos. Inst, an der Tschech. Akad. der Wissenschaften / Prag):
Comenius' Philosophie der Gewaltlosigkeit in ganzheitlicher Perspektive

apl. Prof. Dr. Dr.h.c. Erwin Schadel (Univ. Bamberg):
Musen, Chariten, Orpheus und Pythagoras. Die Präsenz antiker Mythologie und Musikphilosophie in Comenius' pansophischem Friedenskonzept

Dr. Uwe Voigt (Univ. Bamberg):
"Nicht durch Spekulieren und Betrachten, sondern durch Handeln und Herstellen ...". Pragmatisches Friedensdenken bei Comenius

Priv.-Doz. Dr. Johannes Rehm (Univ. Bamberg):
Weltethos als Programm interreligiösen Lernens - Anregungen durch Comenius

Prof. Dr. Dr.h.c. Heinrich Beck (Univ. Bamberg):
Der 11. September 2001 als Chance - Comenius aktuell (Schlussvortrag)

Appendices
Prof. Dr. Arnulf Rieber (Univ. Bamberg):
Laudatio auf Heinrich Beck zum 75. Geburtstag anlässlich des Schlussempfanges des Deutsch-Tschechischen Clubs / Bamberg

Kerstin Duffhaus, Tanja Eisenach, Katja Frank (Univ. Bamberg):
Das Bamberger Comenius-Colloquium oder Die Wirklichkeit ist comenianischer als die Grazien es sich jemals träumen ließen

Biobibliografische Angaben zu den Referentinnen und Referenten
Pressemitteilungen
Index personarum
Index systemaricus