User Online: 3 | Timeout: 05:31Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | BNE OS e.V.  | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
 
 
Hauptsachtitel:
Jahrbuch Bildung und Arbeit 1999/2000.
Untertitel/Zusätze:
Deregulierung der Arbeit - Pluralisierung der Bildung?
Erscheinungsort:
Opladen
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3810028371
Kurzinfo:
Klappentext:

Das Jahrbuch dient der kritischen Analyse von Theorien und Praxisformen im Schnittpunkt von Bildung und Arbeit sowie der Diskussion von Entwürfen, Umsetzungsansätzen und Projekten ihrer partizipativen Gestaltung. In den einzelnen Beiträgen der themenbezogenen Jahrbücher soll über den Stand der Forschungen berichtet, sollen Kontroversen über den eigenen Fachhorizont hinaus ausgetragen und der Dialog auch außerhalb der Fachöffentlichkeiten vorbereitet werden. Grundlegend ist also die Idee, der durch Spezialisierung hervorgerufenen Isolation einzelner Ansätze entgegenzuwirken. Dies soll nicht nur für die verschiedenen fachwissenschaftlichen Bereiche in diesen Feldern gelten. Angestrebt wird vielmehr ebenso, zur Überwindung nationaler wissenschaftlicher Begrenzungen beizutragen - nicht zuletzt zur Überwindung der Gräben, die zwischen Ost- und Westdeutschland bestehen und neu aufgerissen worden sind. Die Globalisierung der Märkte geht einher mit einer Schwächung nationalstaatlicher Politik und setzt Bildung und Ausbildung unter erhöhten Modernisierungsdruck. Im vierten Jahrbuch Bildung und Arbeit wird der Frage nachgegangen, welche Entwicklungstendenzen Bildungs- und Berufsbildungssysteme in Europa aufweisen.
Inhaltsverzeichnis :
Inhaltsverzeichnis:

Axel Bolder, Walter R. Heinz, Günter Kutscha: Regulierte Pluralisierung?

Ditmar Brock, Jana Suckow: Nationale Bildungssysteme im Globalisierungsprozeß

Phillipp Brown, Hugh Lauder: Education, Globalization and Economic Development

Reinhold Sackmann: Regulierung, Deregulierung oder regulierte Flexibilisierung der Arbeitsmärkte? Folgen alternativer Optionen der Lösung von Exklusionsproblemen

Jorgen Goul Andersen: From Citizenship to Workfare? Changing Labour Market Policies in Denmark since the Oil Crisis

Martin Munk: The Same Old Story? Reconversions of Educational Capital in the Welfare State

Andy Furlong, Fred Cartmel: Change and Continuity in Education and Work: British perspectives

Markus Achatz, Rudolf Tippelt: Wandel von Erwerbsarbeit und Begründungen kompetenzorientierten Lernens im internationalen Kontext

Gerald Heidegger, Wolfgang Hendrich: 'Mutual Learning' und institutionelle Berufsbildungspolitik in Europa

Lorenz von Stein: Wie das Kapital in der industriellen Gesellschaft seine Herrschaft äußert

Herbert Kubicek, Rainer Haslbeck: Wo bleiben die Informatiker und Informatikerinnen? (Expertengespräch; Moderation: Walter R. Heinz)

Volker Baethge-Kinsky, Peter Kupka: Ist die Facharbeiterausbildung noch zu retten? Zur Vereinbarkeit subjektiver Ansprüche und betrieblicher Bedingungen in der Industrie

Felix Rauner: Offene, dynamische Beruflichkeit? - Zur Überwindung einer fragmentierten industriellen Berufstradition

Klaus Berger, Günter Walden: Entwicklungslinien öffentlicher Förderung der beruflichen Ausbildung

Wilfried Kruse: Bewertung und Anerkennung von Qualifikationen. Schlußfolgerungen aus einem europäischen Sozialpartner-Projekt

Jochen Reuling: Flexibilisierung des Angebots und des Erwerbs beruflicher Qualifikationen - Ein Blick nach England und den Niederlanden

Rolf Dobischat, Rudolf Husemann: Aufbruch zu neuen Allianzen? Klein- und Mittelbetriebe und Bildungsträger als Kooperationspartner? Zur Problematik einer fragilen Beziehung

Gertrud Kühnlein, Angela Paul-Kohlhoff: Integration von Bildung und Arbeit: Ein neuer Typ betrieblicher Weiterbildung

Peter Faulstich: Deprofessionalisierung des Personals der Erwachsenenbildung und Neoregulierung

Andreas Gruschka: Herwig Blankertz - eine klassische Auslegung der 'europäischen Bildungstradition' vor der Herausforderung durch Ökonomie und Technik

Wilfried Müller: Jahrbuch Bildung und Arbeit '98: Ökologische Kompetenz