User Online: 2 | Timeout: 00:52Uhr ⟳ | email | BNE OS e.V.  | Info | Portal Klimabildung  | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
 
zus. bet. Körpersch.:
Hauptsachtitel:
Von der beruflichen Umweltbildung zur Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung.
Untertitel/Zusätze:
Dokumentation eines Expertengesprächs am 25. und 26. Oktober 2000 in Bonn.
Erscheinungsort:
Bielefeld
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3763909427
 
9783763909421
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
Text aus www.kibb.de:

Die Publikation dokumentiert die Diskussionsbeiträge eines Expertengesprächs zu Fragen der nachhaltigen Entwicklung in der Berufsbildung. Ziel des Gespräches war es, die Anschlussfähigkeit zu den bisherigen Modellversuchen und Projekten zum Umweltschutz in der beruflichen Bildung herzustellen und erste Perspektiven für zukünftiges Handeln zu entwickeln, um nachhaltige Entwicklung mit ihren sozialen, kulturellen und globalen Dimensionen über den hauptsächlich berücksichtigten Ökologie-Ökonomie-Zusammenhang hinaus abzubilden.

Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung. Viele fragen sich: was ist das? Die Antwort darauf ist nicht eindeutig, mitunter sogar widersprüchlich. Sicher ist aber: Nachhaltigkeit gilt als neues gesellschaftliches und wirtschaftliches Leitbild, das nun verstärkt Eingang findet in die berufliche Bildung. Das Bundesinstitut für Berufsbildung hat Fragen der "Nachhaltigen Berufsbildung" in einem Kreis von Experten aus Praxis und Wissenschaft erörtert. Ziel war es, die Anschlussfähigkeit zu den bisherigen Modellversuchen und Projekten zum Umweltschutz in der beruflichen Bildung herzustellen und erste Perspektiven für zukünftiges Handeln zu entwickeln. Die in dieser Schrift zusammengefassten Beiträge kennzeichnen den Stand einer noch am Anfang befindlichen Diskussion und bringt damit ein auf dialogische Umsetzung angewiesenes Thema zur Sprache.