User Online: 2 | Timeout: 15:19Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Interkulturelles Lernen aus ethnologischer Perspektive.
Untertitel/Zusätze:
Konzepte, Ansichten und Praxisbeispiele aus Österreich und den Niederlanden.
Erscheinungsort:
Wien
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3825882608
Titelbild:
Kleinbild
Inhaltsverzeichnis :
1. EINLEITUNG ODER : WAS HAT SCHULE MIT ETHNOLOGIE ZU TUN?
1.1 Persönlicher Zugang und Aufbau des Buches

2. THEORETISCHE AUSGANGSPUNKTE UND METHODISCHE ANSÄTZE

3. DIE EMPIRISCHE DATENERHEBUNG
3.1 Feldforschung in Österreich
3.1.1 Migrantinnen in Wien - Demographische Daten
3.1.2 Schülerinnen aus Migrationsverhältnissen im österreichischen Schulsystem
3.2 Feldforschung in den Niederlanden
3.2.1 Der Begriff „allochtoon"
3.2.2 Migrantinnen in Tilburg - demographische Daten und migrationspolitische Überlegungen
3.2.3 Die Niederlande als Sonderfall in Europa?

4. SCHULE ALS BILDUNGS-INSTITUTION
4.1 Die Schule - ein Überbleibsel aus dem 19. Jahrhundert?
4.1.1 Schule für alle?
4.2 Schulsysteme in der Auseinandersetzung mit Interkulturalität - Kriterien für Interkulturelles Lernen aus EU-Sicht
4.2.1 Leaming to respect
4.3 Über den Zusammenhang von „nation-state, school and civil enculturation"
4.4 Schulische Sozialisation
4.5 Schulische Erfolge und Laufbahnen

5 DAS SCHULSYSTEM IN DEN NIEDERLANDEN - EIN ÜBERBLICK
5.1 Non discriminatiebeginsel (Anti-Diskriminierungs-Grundsatz)
5.2 Überblick über das niederländische Schulsystem im Bezug auf Migration
5.2.1 Schulpolitik und Einrichtungen bis 1980
5.2.2 Kritik am Schulsystem der 1970er Jahre
5.2.3 Schulpolitik und -praxis nach 1980
5.2.4 „Zwarte en Witte schalen" - ein spezielles Phänomen in der niederländischen Schullandschaft

6 ISLAMISCHE SCHULEN
6.1 Islamische Schulen in den Niederlanden
6.1.1 Schwierigkeiten, Restriktionen, Diskriminierungen
6.2 Islamisches Gymnasium in Wien

7 JUGENDKULTUR
7.1 „Study of children's culture" und Sozialisationstheorien in der Kultur- und Sozialanthropologie
7.2 Jugendliche aus Migrationsverhältnissen in der Forschung
7.3 Interkulturalität in der Jugendforschung
7.4 „Ethnische" Eigen-und Fremdzuschreibungen

8 (INTER)KULTURELLE VERHANDLUNGSRÄUME?
8.3 Beispiel 1: „Aber ist dann bei euch etwas anders als bei den Niederländern?" (C-College Tilburg)
8.2 Beispiel 2: „Es ist wichtig, darüber zu reden und zu lernen, mit dem Konflikt umzugehen." (AHS Wien)

9 IDENTITÄT IM KONTEXT SCHULE
9.1 Selbstentwicklung und kulturelle Identität in der Sozialisationsforschung
9.2 Ethnische Identität, kulturelle Identität in der Sozialanthropologie
9.3 Ethnizität und ethnische Identität im Schulsystem
9.3.1 Ethnische Zuschreibungen am Beispiel muslimischer Mädchen
9.4 Identität ist etwas für die anderen
9.5 Identitäts-Entwürfe für Schülerinnen aus Migrationsverhältnissen
9.6 Defizit-Ansatz
9.7 Umgang mit Differenz(en)

10 INTERKULTURELLES LERNEN IM SCHULISCHEN KONTEXT
10.1 Auseinandersetzung des österreichischen Schulsystems mit Migration
10.1.1 Das Unterrichtsprinzip „Interkulturelles Lernen" in Österreich
10.2 Intercultureel onderwijs (ICO) - Interkultureller Unterricht an niederländischen Schulen
10.2.1 Erste Ansätze im Interkulturellen Unterricht
10.2.2 Die Entwicklung von ICO im Überblick
10.2.3 Selbstreflexion als interkulturelle Kompetenz
10.3 Beispiele aus der niederländischen ICO-Praxis
10.3.1 Die Studie „samenjong"
10.3.2 Die Studie „Interkulturelles Lernen in der Klasse - von kulturalistischen zu pluriformen Ansätzen "
10.4 Ansichten zum Interkulturellen Lernen österreichischer Lehrerinnen
10.5 Ansichten zum Interkulturellen Lernen niederländischer Lehrkräfte
10.6 Der Weg zur Umsetzung
10.6.1 Cultural Awareness
10.6.2 Schulbücher
10.6.3 Kulturelle Heterogenität
10.6.4 Aus-, Weiter-und Fortbildung für Lehrerinnen
10.6.5 Vernetzungen
10.6.6 Teamarbeit
10.6.7 Mehrsprachigkeit
10.6.8 Rahmenbedingungen

11 NEUE ANSÄTZE UND AUSBLICKE
11.1 Schulpolitische Maßnahmen für „achterstandsleerlingen" („Defizit-Schülerinnen")
11.1.1 Gegenwärtige Maßnahmen zur Förderung von Schülerinnen aus sozial benachteiligten Verhältnissen
11.2 Neue Ansätze für den Umgang von Schulen mit Heterogenität
11.2.1 ILS - Interaktives Lerngruppen-System
11.3 Mentoringprogramme oder „Success maakt successvol" (Erfolg macht erfolgreich)

12 ZUSAMMENFASSUNG UND SCHLUSSFOLGERUNGEN
12.1 Zusammenfassung
12.2 Resümierender Vergleich zwischen der Schulpolitik und Schulpraxis in Österreich und den Niederlanden

13 LITERATUR