User Online: 2 | Timeout: 07:25Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | BNE OS e.V.  | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Empirische Untersuchungen zu Bedingungen der Umwelterziehung.
Untertitel/Zusätze:
Ein interkultureller Vergleich auf der Grundlage der Theorie des geplanten Verhaltens.
Erscheinungsort:
Marburg
Erscheinungsjahr:
Hochschulschriftenvermerk:
Zugl. Gießen, Univ., Diss., 2000
ISBN:
3828881750
Kurzinfo:
Verlagsinfo:

Dieses Buch liefert einen Beitrag zu der Frage, wie Umwelterziehung zu umweltgerechtem Verhalten der Schülerinnen und Schüler beitragen kann. Im Mittelpunkt steht eine empirische Untersuchung, in die insgesamt 1000 Schülerinnen und Schüler in der Türkei sowie 400 Lehrerinnen und Lehrer aus der Türkei und Deutschland einbezogen wurden. Bei den Schülerinnen und Schülern geht es um Handeln im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung (Energie- und Wassersparen, Müllvermeidung), bei den Lehrern und Lehrerinnen um den Einsatz effektiv geltender Unterrichtsverfahren (praktische Schülerarbeiten, Exkursionen) in der Umwelterziehung. Als Grundlage für die Entwicklung der Fragebögen diente die beispielsweise in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften erfolgreich eingesetzte "Theorie des geplanten Verhaltens"; die Berechnung der Strukturgleichungsmodelle erfolgte mit dem Programm AMOS. Auf diese Weise konnte, über korrelative Beziehungen hinaus, die gerichtete Wirkung von Faktoren erfasst werden. Neben dem Einfluss von Einstellung, Subjektiver Norm und Wahrgenommener Verhaltenskontrolle auf die jeweiligen Handlungsintentionen wurden auch die hinter diesen Faktoren stehenden Überzeugungen ermittelt; vor allem aus diesen Ergebnissen ließen sich Schlussfolgerungen für die Praxis der Umwelterziehung in der Türkei und Deutschland ableiten. Darüber hinaus erbrachte der Vergleich von türkischem und deutschem Lehrpersonal Resultate, aus denen sich Konsequenzen für die Lehrerausbildung ziehen lassen. Dieses Buch eignet sich für alle, die mit Umwelterziehung befasst sind: Fachdidaktiker und Lehramtsstudierende (Biologie, Geographie, Chemie; Gesellschaftslehre) sowie Sozialpsychologen und Pädagogen.