User Online: 2 | Timeout: 16:53Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Entstehung und Entwicklung der Umwelterziehung in der Sowjetunion.
Erscheinungsort:
Marburg
Erscheinungsjahr:
Hochschulschriftenvermerk:
Zugl.: Bochum, Univ. Diss., 2002.
ISBN:
3828885160
 
9783828885165
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
Verlagsinfo:

Über Jahrzehnte leugnete die Sowjetunion die Existenz von Umweltproblemen im eigenen Land. Politisch-ideologische Restriktionen des sozialistischen Staates und der Partei wirkten von der Gründungsphase bis in die Regierungszeit Gorbatschevs hinein und erstickten Umweltschutzinitiativen im Keim. Im Wettlauf mit den westlichen Wirtschafts- und Gesellschaftssystemen hatte die ökonomische Entwicklung des Landes höchste Priorität. Während die Einsicht in die globale ökologische Krise in den westlichen Ländern bereits in den 70er Jahren international die Diskussion um Umweltschutz entfachte und eine verstärkt ökologisch orientierte Bildung und Erziehung als Beitrag der Pädagogik zur Lösung der Umweltkrise forderte, verharrte die Sowjetunion auf ihrer starren ideologischen Position, die die Entstehung und Entwicklung der Umwelterziehung im eigenen Land zu einem zähen Ringen machte. Erst mit Gorbatschevs Politik der Glasnost′ und Perestrojka setzte eine allmähliche Pluralisierung der russischen Gesellschaft ein, die auch eine Liberalisierung im Bildungswesen bewirkte. Neue Freiheiten bei der Gestaltung des Unterrichts und eine breite Einführung von neuen Inhalten und Fächern schufen die Voraussetzungen für die Etablierung der Umwelterziehung auch in Russland.