User Online: 1 | Timeout: 03:17Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Zeitschriftenausgabe
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Zeitschrift/Zeitung:
Politische Ökologie
Z-Jahrgang:
24
Z-Heftnummer/-bez.:
102-103
Themenschwerpunkt:
Grünbuch Europa: Von nachhaltigen Visionen und umweltpolitischen Realitäten.
Erscheinungsjahr:
Kurzinfo:
Text auf www.oekom.de:

Ab Januar 2007 hat Deutschland sechs Monate Zeit, um drängende Umweltthemen auf die Tagesordnung zu setzen und politische Entscheidungen, die allzu oft in den Brüsseler Mühlen hängen bleiben, voranzutreiben. Welche Weichen lassen sich im Klimaschutz, in der Landwirtschaft oder beim Thema Mobilität stellen in einer EU, die mit der Lissabon-Strategie versucht, Europa fit für Globalisierung zu machen?

Die Autorinnen und Autoren der politischen ökologie 102-103 wagen sich heran an das hochkomplexe Gebilde Europa. Sie werfen Schlaglichter auf die wichtigsten Zukunftsfragen der Union, zeigen deren Handlungsmöglichkeiten auf, loten mögliche Grenzen der Gemeinschaft aus und fragen nach ihrer Rolle und ihrem Wirken in der Welt. – Der Schwerpunkt ist eine optimale Vorbereitung für all jene, die über den Tellerrand der offiziellen Verlautbarungen gucken und Europas Umweltpolitik weiterdenken wollen.

_Wie fährt Europas Verkehr aus der umweltpolitischen Sackgasse?
_Warum braucht die EU eine gemeinsame Energieaußenpolitik?
_Was können wir vom ehemaligen Vorreiterland Deutschland erwarten?
Inhaltsverzeichnis :
Inhaltsverzeichnis:

Briefing

Einstiege
EU kompakt

Im Bermudadreieck der Macht. Umweltpolitik in der EU
Von Markus Steigenberger und Juliane Grüning

Innenansichten

Neuer Schwung für die zweite Halbzeit? Umweltstrategien der Europäischen Union
Von Christian Hey

Vom Einheitsgrenzwert zum Emissionshandel. Umweltpolitische Steuerungsmodelle
Von Christoph Knill und Daniela Winkler

Aus dem Brüsseler Nähkästchen. Lobbying auf europäisch
Von Frank Schwalba-Hoth

Licht und Schatten. Die neue EU-Strategie für nachhaltige Entwicklung
Von Reinhard Steurer und Ursula Kopp

Warten auf Barroso. Hinter den Kulissen der EU-Nachhaltigkeitsstrategie
Von Günther Bachmann und Manuel Rivera

Einzelheiten
Sand im Getriebe? Mitnichten! Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit
Von Franziska Wolff und Katharina Schmitt

„Deutschland wird nur noch selten als Vorbild genannt.″ Europäische Energie- und Klimapolitik
Interview mit Jonathon Porritt

Bruder Bleifuß kehrt zurück. Europäische Verkehrspolitik
Von Werner Reh und Viviane Raddatz

Countdown 2010. Schutz der biologischen Vielfalt
Von Manfred Niekisch

Brüssel bestellt das falsche Feld. Europäische Agrarpolitik
Von Hannes Lorenzen

Ausstrahlung

Am Klageweg gescheitert. Bürgerbeteiligung und Umweltschutz in Europa
Von Michael Zschiesche

Im Osten viel Neues. Umweltschutz in der erweiterten EU
Von Annette Baumann

Wenn die Solidarität wieder nur Zaungast ist. Europäische Entwicklungspolitik
Von Frithjof Schmidt

Vorreiter mit Abstrichen. Die Europäische Union in der internationalen Umweltpolitik
Von Wolfgang Sterk, Gregor Kaiser und Carmen Dienst

Jeder kocht sein eigenes Süppchen. Europäische Energieaußenpolitik
Von Sascha Müller-Kraenner

Wer hat Angst vorm gelben Mann? Die Asienpolitik der EU
Von Klaus Fritsche

Impulse

Projekte und Konzepte. Deutsche Umweltverbände legen Messlatte an. EU-Ratspräsidentschaft

Brüssel kaut an der Koexistenz. Gentechnik

Medien

Spektrum Nachhaltigkeit

Endlager Afrika. Giftmüllexporte nach Somalia
Von Marc Engelhardt

Nachhaltigkeit braucht Verschwendung! Jenseits von Effizienz und Suffizienz
Von Fred Luks

Der Kompass für Langstreckenwanderer. Immer mehr Länder mit Klimaschutzszenarien
Von Christoph Erdmenger und Martin Weiss

„Wir müssen die Folgen beschreiben – nicht für die Polarbären, sondern für das Leben der Amerikaner″. Energie- und Klimapolitik in den USA
Interview mit Jim Marzilli

Rubriken
Editorial
Reaktionen
Vorschau/Impressum