User Online: 2 | Timeout: 09:20Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
 
Hauptsachtitel:
Handbuch Nachhaltigkeitskommunikation.
Untertitel/Zusätze:
Grundlagen und Praxis.
Erscheinungsort:
München
Erscheinungsjahr:
ISBN:
9783936581331
 
39365813392Auf
Titelbild:
Kleinbild
Aufsätze:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kurzinfo:
Das erste umfassende Handbuch zur Nachhaltigkeitskommunikation

Um das Leitbild Nachhaltigkeit gesellschaftlich zu verankern, bedarf es professioneller und zeitgemäßer Kommunikation. Welche theoretischen Bezüge gibt es dafür? Und was sind geeignete Instrumente und Strategien? Das vorliegende Standardwerk bietet erstmals einen umfassenden, interdisziplinären Überblick über die theoretischen Grundlagen der Nachhaltigkeitskommunikation und liefert darüber hinaus hilfreiche Hinweise für die Praxis.
Inhaltsverzeichnis :
Abkürzungsverzeichnis
Vorwort
GRUNDLAGEN
1. Einführung
2. Theorie
3. Empirie
4. Methodische Zugänge
HANDLUNGSFELDER & AKTEURE
1. Naturschutz
2. Konsum, Verkehr & Energie
3. Unternehmen
4. Kommune
5. Bildung
AUSGEWÄHLTE INSTITUTIONEN & ORGANISATIONEN
Autorinnen & Autoren

Inhaltsverzeichnis:

GRUNDLAGEN
1. Einführung
1.1 Nachhaltigkeitskommunikation: Verständnis - Entwicklung - Perspektiven
Gerd Michelsen
1.2 Umwelt-, Risiko-, Wissenschafts- und Nachhaltigkeitskommünikation: Eine Verortung
Maik Adomßent & Jasmin Godemann
1.3 Nachhaltigkeitskommünikation als politisches Instrument: Alte Defizite und neue Potentiale
Michael Wehrspaun & Charlotte Wehrspaun
1.4 Nachhaltigkeit als Herausforderung für das Kommunikationsmanagement in Unternehmen
Andreas Severin
1.5 Herausforderung Neue Medien
Andreas Möller
1.6 Verständigung als Basis inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit
Jasmin Godemann
1.7 Die ethische Dimension von Nachhaltigkeit
Hans-Peter Gensichen
2. Theorie
2.1 Nachhaltigkeitskommunikation und mehr: die Perspektive der Psychologie
Lenelis Kruse
2.2 Kommunikation der Nachhaltigkeit. Eine kommunikationstheoretische Fundierung
Andreas Ziemann
2.3 Nachhaltigkeitskommünikation: eine systemisch-konstruktivistische Perspektive
Horst Siebert
2.4 Der Beitrag der Erziehungswissenschaften für die Nachhaltigkeitskommunikation
Dietmar Bolscho
2.5 Nachhaltigkeitskommunikation : eine soziologische Perspektive
Karl-Werner Brand
2.6 Lebensstile - Der sanfte Weg zu mehr Nachhaltigkeit?
Hellmuth Lange
2.7 Beiträge der Medientheorie(n) zu einer von Medien gestalteten Nachhaltigkeitskommunikation
Claudia de Witt
2.8 Journalismus und Nachhaltigkeit. Oder: Ist Sustainability Development ein attraktives Thema?
Beatrice Dernbach
3. Empirie
3.1 Umweltbewusstsein. Empirische Erkenntnisse und Konsequenzen für die Nachhaltigkeitskommunikation
Heiko Grunenberg & Udo Kuckartz
3.2 Entwicklungspolitisches Bewusstsein
Christian Wilmsen
3.3 Jugend und Mobilität
Claus J. Tully
3.4 Zwischen Kompetenz und Partizipation - Befunde zur Lernforschung aus dem BLK-Programm "21"
Horst Rode
3.5 Informationsverhalten in Umweltschutz und Nachhaltigkeit
Korinna Schack
3.6 Nachhaltigkeit in Fernsehen und Hörfunk
Friedrich Hagedorn & Heinz H. Meyer
4. Methodische Zugänge
4.1 Internetbasierte Nachhaltigkeitskommunikation
Matthias Barth
4.2 Planungskommunikation und Nachhaltigkeit in der Stadt-, Regional- und Umweltplanung
Heidi Sinning
4.3 Soziales Marketing
Gundula Hübner
4.4 Kampagnenmanagement und Campaigning
Peter Metzinger
4.5 Empowerment für eine zukunftsfähige Entwicklung
Klaus Seitz
4.6 Mediation
Meinfried Striegnitz
4.7 Supervision als Handlungsfeld von Nachhaltigkeitskommunikation
Ingeborg Wegehaupt-Schneider & Doris Rusteberg
4.8 Gender im Mainstream - Konsequenzen für Theorie und Praxis der Nachhaltigkeitskommunikation
Angela Franz-Balsen
4.9 Evaluation von Nachhaltigkeitskommunikation
Wolfgang Meyer & Reinhard Stockmann
4.10 Besuchelforschung in Museen: Evaluation von Ausstellungen
Volker Kirchberg
4.11 Ausstellungen als Instrumente effektiver Nachhaltigkeitskommunikation
Thomas Pyhel

HANDLUNGSFELDER & AKTEURE
1. Naturschutz
1.1 Naturschutz in Deutschland - Ziele, Herausforderungen, Lösungen
Johann Schreiner
1.2 Naturbild
Gerhard Trommer
1.3 Wahrnehmung und Bewusstsein im Naturschutz
Kai Schuster, Uwe Brendle & Karl-Heinz Erdmann
1.4 Naturschutz und Lebensstile
Kai Schuster
1.5 Naturschutzkommunikation
Maik Adomßent
1.6 Biosphärenreservate
Sina Bremer & Karl-Heinz Erdmann
1.7 Nachhaltigkeitskommunikation im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer - das Nationalparkzentrum Multimar Wattforum
Gerd Meurs, Eckehard Bockwoldt & Willfried Janssen
2. Konsum, Verkehr & Energie
2.1 Kommunikation des nachhaltigen Konsums
Lucia A. Reisch
2.2 Nachhaltiger Konsum im Alltag - Konzeptioneller Zugang und empirische Erkenntnisse
Claudia Empacher & Immanuel Stieß
2.3 Umweltschonendes Energienutzungsverhalten von Verbraucher(inne)n: Erklärungs- und Förderungsansätze
Andreas Homburg
2.4 Verkehrswachstum und Modal Split
Peter Pez
2.5 Kommunikation für eine nachhaltige Verkehrspolitik
Heiner Monheim
2.6 Nachhaltigkeitskommunikation im Mobilitätssektor - Das Beispiel üstra AG
Anke Voigt
2.7 Werbung für Energie-Effizienz
Klaus Wortmann
2.8 Die Kampagne "Aus. Wirklich aus?" als Pilotprojekt
Klaus Wortmann
2.9 Kampagnen zur Energieeffizienz der Deutschen Energie-Agentur - dena
Stephan Kohler & Verena Zahn
2.10 "Solar - na klar!" - Deutschlands größte Kampagne für Solarwärme
Maximilian Gege und Peter Krabbe
2.11 fair feels good. - Eine Informationskampagne zum Fairen Handel
Georg Abel & Volkmar Lübke
3. Unternehmen
3.1 Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Claudia Mast & Katja Fiedler
3.2 Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen
Christian Herzig & Stefan Schaltegger
3.3 Corporate Social Responsibility und Corporate Citizenship: Strategien gesellschaftsorientierter Unternehmenskommunikation
Ralf Weiß
3.4 Stakeholder-Dialog als Instrument unternehmerischer Nachhaltigkeitskommunikation
Heike Leitschuh-Fecht
3.5 Leitlinien und Standards der Nackhaltigkeitsberichterstattung
Jens Clausen & Thomas Loew
3.6 Online-Nachhaltigkeitsberichterstattung: Trends, Gestaltungschancen, Befunde, Fallstricke
Ralf Isenmann
3.7 Kommunikation und Qualifizierung für nachhaltigkeitsorientierte Organisationsentwicklung
Carolin Baedeker, Stefan Meier & Holger Rohn
3.8 Das Konzept der Nachhaltigen Entwicklung als Herausforderung für Volkswagen
Horst Minte, Ulrich Menzel, Daniel-Sascha Roth & Ina Thurn
3.9 econsense - eine Unternehmensinitiative für den Nachhaltigkeitsdialog
Klaus Mittelbach
3.10 Nachhaltigkeit im Bausektor
Heiner Kehlenbeck & Thomas Schmitz-Günther
3.11 Wertorientiertes Nachhaltigkeitsmanagement bei der Deutschen Bahn AG
Jessica Ahrens & Joachim Kettner
4. Kommune
4.1 Lokale Agenda 21 in Deutschland
Albrecht W. Hoffmann
4.2 Lokale Nachhaltigkeitskommunikation - Soziale Milieus als Zielgruppen im lokalen Agenda-Prozess
Silke Kleinhückelkotten & H.-Peter Neitzke
4.3 Partizipative Verfahren in der kommunalen Planung
Christina Benighaus, Bettina Oppermann & Ortwin Renn
4.4 Kultur-Evolution: Partizipation und Nachhaltigkeit
Harald Heinrichs
4.5 Kommunale Nachhaltigkeitsindikatoren für die Nachhaltigkeitskommunikation
Volker Teichert
4.6 Wissensmanagement in der lokalen Agenda 21
Anke Rheingans-Heintze
4.7 Stadtteilorientierte Umweltkommunikation durch intermediäre Organisationen
Michael Danner
4.8 Kinder und lokale Agenda 21 am Beispiel München
Steffi Kreuzinger
4.9 Lokale Agenda 21 und die "Eine Welt"
Marco Rieckmann
5. Bildung
5.1 Nachhaltigkeitskommunikation bezogen auf Bildungsinstitutionen für Kinder unter sechs Jahren
Ute Stoltenberg
5.2 Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Nachhaltigkeitskommunikation in Schulen
Inka Bormann
5.3 Handlungsfeld berufliche Bildung
Andreas Fischer
5.4 Hochschule und nachhaltige Entwicklung
Hans-Peter Winkelmann
5.5 Erwachsenenbildung und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
Heino Apel
5.6 Außerschulische Umweltbildung
Marion Loewenfeld
5.7 Informelle Umweltbildung
Eva Siekierski & Lars Wohlers
5.8 Graslöwen Clubs und Graslöwen Klassenfahrten - Instrumente von Nachhaltigkeitskommunikationin der Feizeit von Kindern
Judith Perez
5.9 Bildung für eine nachhaltige Entwicklung - Leitbild des niedersächsischen Curriculum-Modells Mobilität
Erwin Curdt
5.10 Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen an Hochschulen
Joachim Müller, Harald Gilch & Friedrich Stratmann

AUSGEWÄHLTE INSTITUTIONEN & ORGANISATIONEN
1. Rat für Nachhaltige Entwicklung - Nachhaltigkeit konkretisieren und popularisieren
Christiane Averbeck & Kira Crome
2. Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) - Eine Stiftung für die Umwelt
Thomas Pyhel
3. Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V.: Nachhaltigkeit ganz praktisch
Maximilian Gege & Christoph Kohler
4. Greenpeace: Medienpräsent und spektakulär - ist das nachhaltig?
Svenja Koch
5. BUNDjugend
Nicola Moczek
6. Verband Entwicklungspolitik (VENRO): Blick über den Tellerrand
Steffen Seite & Reinhard Hermle

Autorinnen & Autoren