User Online: 1 | Timeout: 17:49Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
 
Hauptsachtitel:
Globalisierung der Unsicherheit.
Untertitel/Zusätze:
Arbeit im Schatten, Schmutziges Geld und informelle Politik.
Erscheinungsort:
Münster
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3896915134
 
9783896915139
Kurzinfo:
Klappentext:

Globalisierung wird inzwischen zur Begründung von nahezu jedem gesellschaftlichen Bereich herangezogen. Wenn nun Elmar Altvater und Birgit Mahnkopf nach ihrem Standardwerk Grenzen der Globalisierung wieder zum Thema schreiben, so stimmen sie nicht in das Wolfsgeheul ein, sondern untersuchen die Kehrseite und gesellschaftliche Wirkung der Globalisierung. Die enger werdenden sozialen Räume, die Entgrenzung sozialer Sicherung und die weniger formalisierte Arbeit bedingen die sich globalisierende Unsicherheit, die zugleich den informellen Sektor in Szene setzt. Das Zusammenspiel von formell-industriellem Sektor, erstarktem informellen Sektor, der gerade in den Entwicklungsländern auf der Subsistenz- und Haushaltsökonomie aufliegt, wird dabei ebenso kritisch untersucht wie die Deregulierung der internationalen Ökonomie und die neuen Räume für Geldwäsche, Kapitalflucht und Steuerhinterziehung. Es handelt sich bei dieser Schattenwirtschaft" nicht um Ausnahmen, sondern um einen Teil der Globalisierung, der sich aus der Logik der Kapitalverwertung und der Transformation des Geldes ergibt. Zwischen informalisiertem Geld und Reformalisierung ist die Schattenwirtschaft ein Anzeichen der Unsicherheit, die sich im Zug der Globalisierung ergibt. Ein weithin unterschätzter gesellschaftlicher Bereich wird in diesem Band in das Bild eines globalen Wirtschafts- und Gesellschaftssystems integriert - die Grenzen der Globalisierung erweitern sich.
Inhaltsverzeichnis :
Vorwort

Einleitung
Globale Transformationen in die Informalität

1. Informalität in der Arbeit
2. Informalität des Geldes
3. Informalität der Politik
4. Transformation wohin?
5. Menschliche Sicherheit

Erstes Kapitel
Normen, Formen (Un)sicherheit

1. Die historische Stabiliesierung des Lohnarbeitsverhältnisses
2. Die Herstellung von „Normalität" durch vertrauensbildende Institutionen
3. Das „normale" Geschlechterverhältniss
4. Die Fragilität verlässlicher Normen und Institutionen
5. Das Problem der Kohärenz von Normen

Zweites Kapitel
Die Globaliesierung von Normen

1. Informaliesierung als Folge von Normenkonflikten
2. Der Normenkonflikt um Leistungsgerechtigkeit
3. Die Informationsstruktur der „normalität"
4. Die Standards einer neuen globalen Klasse als Maß der Dinge
5. Kompensation der Normalitätsverluste durch informelle Normen
6. Die Entstehung informell vernetzer Gegengesellschaften

Arbeiten im Schatten

Drittes Kapitel
Begriff und Verarbeitung informeller Arbeit

1. Formalität und Informalität
2. Mess- und Abgrenzprobleme zwischen Normalität und Faktizität
3. „Redundant Population"
4. Der Umfang informeller Arbeit

Viertes Kapitel
Arbeit ohne Sicherheit

1. Die Hetrogenität des Informellen
2. Feminisierung der Informalität
3. Verlust sozioökologischer Sicherheit durch flexible Beschäftigung
4. Übergänge zum illegitimen, illegalen und kriminellen Handeln

Füntes Kapitel
Globaliesierung und Informaliesierung

1. Interpretation der Informalität im Kontext der Globaliesierung
2. Informalität als „Schockabsorber"
3. Informaliesierung durch „subcontracting"

Schmutziges Geld

Sechstes Kapitel
Transformationen der Geldform oder:
Förmliches Geld und Informelle Arbeit

1. Produktion- und Exploitationsweise oder: die Überforderung von Schultern
2. Schutz für Schuldner und soziale Bewegungen gegen monetäre Ausbeutung
3. Kapitalistische Moderenisierung der Finanzbeziehungen
4. Der Anstieg der Realzinsen oder globlaes „rent seeking"
5. Informatialiesierung von Geld und Arbeit im Zusammenhang

Siebtes Kapitel
Informelle Gelder

1. Lokale Tauschringe
2. Countertrade oder Globaliesierung ohne Geld?
3. Mikrokredite: Informelles Geld in seiner Funktion als Zahlungsmittel?

Achtes Kapitel
Die Wäsche als schmutziges Geld

1. Die Definiton von Geldwäsche
2. Ungefähre Größenordnungen „schmutziges Geld"
3. Geldwäsche, Kapitalflucht, Steuerhinterziehung
4. Die Zirkulation schmutzigen Geldes
5. Geldwäsche elektronisch: die Nutzung von „cybermoney"
6. Geldwäsche mit Derivaten
7. Schädliche Wirkung der Gelwäsche
8. Die Finanzierung hegemonialer Praktiken durch Geldwäsche
9. Formelle und informelle Formwächter des Geldes
10. Zeit-Räume des Geldes

Neuntes Kapitel
Untergrund- oder Hawala-Banken

Zehntes Kapitel
Der Austausch formellen Geldes: Dollariesierung ist Polariesierung

Informelle Politik

Elftes Kapitel
Die Formation des Politischen als hegemoniales Projekt

1. Neolibrales „law and order"
2. Vertrag, Markt, Institutionen, Politik
3. Die Formationen des Nationalstaats

Zwölftes Kapitel
Die Informaliesierung von Politik und Staat

1. Informaliesierung, politsche Kohärenz und Legitimation
2. Informaliesierung der Form Staat

Dreizehntes Kapitel
Ordentliche und unordentliche Informaliesierung

1. Schattenpolitik oder funktionale Informalität
2. Residuale Gestalten oder politische Informationen
3. „Große" und „kleine" Korruption
4. Der gekaperte Staat
5. „Unordentliche" Informaliesierung: Der Zusammenbruch der Form des Nationalstaats und die Privatisierung der Politik
6. Ordentliche Informaliesierung: „Global Gouvernance"
7. Die Folgen der Gleichzeitgkeit von unordentlicher und ordentlicher Informaliesierung für das internationale politische System

Ausblick: Politik menschlicher Sicherheit

Abkürzungsverzeichniss
Abbildungsverzeichniss
Tabellenverzeichniss
Literatur
Register