User Online: 1 | Timeout: 11:13Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Türklinkendidaktik.
Untertitel/Zusätze:
Aufsätze zur Didaktik, Methodik und Schulentwicklung.
Erscheinungsort:
Berlin
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3589214546
Titelbild:
Kleinbild
Kurzinfo:
Der bekannte Schulpädagoge Hilbert Meyer geht mit Sprachwitz und entwaffnender Ehrlichkeit geläufige und totgeschwiegene Themen der täglichen Schulpraxis an. Im titelgebenden Aufsatz zum Beispiel befasst er sich mit der unterschiedlichen Dauer der Unterrichtsvorbereitung. Dabei unterscheidet er drei Lehrer-Typen: Auto-, Türklinken- und Hammerdidaktiker. Die Autodidaktiker bereiten sich auf der Fahrt zur Schule im Auto auf den Unterricht vor, die Türklinken-Didaktiker, wenn sie die Türklinke des Klassenzimmers in die Hand nehmen, und die Hammer-Didaktiker gehen in die Klasse und fragen: "Was ham `mer denn in der letzten Stunde gemacht?"

In dem Sammelband Türklinkendidaktik stellt Meyer seine wichtigsten Aufsätze der letzten drei Jahrzehnte zusammen, in denen er neue Sichtweisen auf Didaktik, Methodik und Schulentwicklung eröffnet und die Lehrenden und Lernenden in den Mittelpunkt rückt. Der Band macht Texte zugänglich, die ein weites Spektrum pädagogischer Themen wissenschaftlich reflektieren: Von der Klärung des Begriffes Didaktik über das Plädoyer für die Wiederbelebung des Frontalunterrichts bis hin zur Klärung der Frage, was sich hinter dem Begriff "Lernende Schule" verbirgt. Weitere Themen sind neue Perspektiven für die Gestaltung von Unterricht als Kern der Schulentwicklung, die Professionalisierung in der Lehrerbildung und Aneignungsschwierigkeiten bei der Beschäftigung mit didaktischem Theoriewissen. Auch das Problem, ob es pädagogisch verantwortbar ist, Kinder mit Themen zu konfrontieren, die der natürlichen Entwicklung vorgreifen, wird eingehend behandelt. Dieser Themenquerschnitt in überschaubaren Portionen ist eine lohnende Lektüre für Einsteiger ebenso wie für erfahrene Schulpädagogen.

Inhaltsverzeichnis :
Vorwort

Teil 1: Didaktik und Methodik (2000)

1 Was ist Didaktik? (2000)
1 Begriffsklärung
2 Allgemeindidaktiken, Spezialdidaktiken und Partnerwissenschaften
3 Grundbegriffe und Grundrelationen

2 Der unkritische Gebrauch des Verfrühungsbegriffs als didaktisches Problem (1968)
1 Altersstufengemäßheit - Kriterium für die Auswahl der Inhalte?
2 „Mehrdarbietung" - „Überforderung" - „Vorwegnahme"
3 Scheinargumente für die Einhaltung des „rechten Augenblicks"
4 Verschenkte Möglichkeiten zur Lehrplanreform
5 Der Bildungswert von „Vorgriffen im Lehrgang"

3 Aneignungsschwierigkeiten didaktischen Theoriewissens (1983)
1 Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos!
2 Theorieaneignung mit Kopf, Herz, Händen und allen Sinnen
3 Lernbiografien
4 Routinebildung bei der Unterrichtsvorbereitung
5 Auf der Suche nach einem Prozessmodell der Theorieaneignung
6 Handelnder Umgang mit Theoriewissen

4 Plädoyer für die Wiederbelebung des Frontalunterrichts (1990/2000)
1 Begriffsklärung und Kritik
2 Warum ist der Frontalunterricht trotz alledem so schön?
3 „Strickmuster" und neuralgische Punkte des Frontalunterrichts
4 Zehn Ratschläge zur Verlebendigung des Frontalunterrichts
5 Zum Schluss kommen

5 Türklinkendidaktik (1998)
1 Kurz vorbereiteter Unterricht - ein Tabu-Thema?
2 Was leisten Kurzvorbereitungen?
3 Arbeitsdefinitionen
4 Wie laufen Kurzvorbereitungen ab?
5 Individuelle Profile
6 Ratschläge
7 Türklinkendidaktik
8 Synchronvorbereitung
9 Hintergrundvorbereitung
10 „KVK"
11 Ratschläge für Berufsanfänger
12 Warnung vor Legendenbildung

Teil 2: Schulentwicklung und Professionalisierung
6 Was ist eine Lernende Schule? (1998/2000)
1 „Die Menschen zuerst!" - Pädagogische Ansprüche an Schulentwicklung
2 Was ist eine Lernende Schule?
3 Entwicklungsaufgaben einer Lernenden Schule
4 Bausteine für die Entwicklung einer Lernenden Schule
5 Das pädagogische Ethos der Lernenden Schule
6 Zehn Ratschläge für lernende Lehrer und Lehrerinnen

7 Unterrichtsentwicklung als Kern der Schulentwicklung (1999)
1 Notwendige Differenzierungen
2 Aufgaben der Schulentwicklung
3 Unterrichtsentwicklung
4 Grundformen des Unterrichts
5 Merkmale und Definitionsvorschläge
6 Die Hauptthese: Grundformen müssen ausbalanciert werden!

8 Professionalisierung in der Lehrerbildung (1999/2000)
1 Zur Unterscheidung von Theoriewissen, Berufswissen und Handlungskompetenz
2 Was heißt „Professionalisierung des Lehrerhandelns"?
3 Entwicklungsaufgaben
4 Konsequenzen für die Lehrerbildung
Personen- und Sachregister