User Online: 4 | Timeout: 20:15Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Die Wüste Internet.
Untertitel/Zusätze:
Geisterfahrten auf der Datenautobahn.
Erscheinungsort:
Frankfurt/ a. M.
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3100751051
Kurzinfo:
Die schlechte Nachricht dieses Buchs lautet:
So wunderbar, wie sie uns versprochen wurde, ist die schöne neue Welt des Internet gar nicht. Die gute Nachricht lautet - ebenso.
Es ist nur gut, wenn die Euphorie um die Datenautobahn ein wenig gedämpft wird. Clifford Stoll, einer der Pioniere des Internet, hält den Online-Gläubigen den Spiegel vor - mit Sachkenntnis, Anschaulichkeit und trockenem Witz.
Inhaltsverzeichnis :
Vorwort
1 Eine speläologische Einführung in den Zwiespalt des Verfassers

2 Eine bunte Mischung von Volksmärchen über das Internet, Ausflüge nach China und in die Stadt ohne Illusionen inbegriffen

3 Weitere Erforschung der Computerkultur und Behandlung weiterführender Themen wie die Einsamkeit des Anwenders, die Natur der Werkzeuge, die Nützlichkeit der Kanalisation sowie den andauernden Zwiespalt des Verfassers; mit einer Abschweifung in die Allraddiskussion über den Unterhalt der Nationalen Infrastruktur.

4 Der Autor untersucht die umfassende Fähigkeit des Computers, Frustration zu erzeugen

5 Ein kurzes Kapitel über die Kurzlebigkeit digitaler Dinge

6 Vergleich der digitalen Werkzeuge für die Datenverarbeitung, zum Beispiel Bildmanipulation, mit den physischen Werkzeugen, die wir hinter uns lassen; ein Kapitel mit starker Schlagseite zu den astronomischen Vorlieben des Verfassers

7 Viel Geschäft, etwas Datenverarbeitung, kostbare kleine Himmelskunde

8 Vergleich des Usenet mit dem CB-Funk (ohne jegliche Himmelskunde)

9 Über Klassenzimmer (mit und ohne Computer); etwas Astrophysik für die Furchtlosen.

10 Eine Untersuchung zum Briefverkehr, ein Experiment mit dem Postamt und ein Kommentar über Geheimschriften

11 Der Autor widmet sich der Zukunft der Bibliothek, dem Mythos der freien Information und einer neuartigen Methode, Badewasser zu erhitzen

12 Worin der Verfasser sich mit Schwarzen Brettern und Anwendergruppen befaßt und die Nutzung seines Modems überdenkt.

12 1/2 Ein peinliches und selbstreferentielles Addendum zum Kapitel 12, hier aufgenommen, weil die Schwester des Verfassers ihm widrigenfalls Schläge angedroht hat

13 Ein Schluß, in dem keine Axolotl-Salamander vorkommen,

Anhang

Eine nicht ganz ausgewachsene Bibliographie
Glossar
Über den Verfasser