User Online: 1 | Timeout: 19:42Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | BNE OS e.V.  | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
Hauptsachtitel:
Konstruktivismus und Naturerkenntnis: auf dem Weg zum Kulturalismus.
Erscheinungsort:
Frankfurt
Erscheinungsjahr:
ISBN:
351828844X
Aufsätze:
Kurzinfo:
Die hier in sechzehn als selbständige Texte verfaßten Thesen vorliegende Klärung des Methodischen Konstruktivismus nach innen und außen, seiner gegen den Naturalismus gerichteten Erkenntnis- und Rechtfertigungsinteressen und ihre Anwendungen in vier exemplarischen Fällen zeigen eine Entwicklungstendenz, die den Methodischen Konstruktivismus alter Erlanger (und jüngerer Konstanzer) Prägung fortführt und über sie hinausweist. Schon die Entwicklung von der »Logischen Propädeutik" von W. Kamlah und P. Lorenzen zum »Lehrbuch der konstruktiven Wissenschaftstheorie« von P. Lorenzen läßt sich so interpretieren, daß eine ursprünglich am linguistic turn orientierte, methodische Philosophie eine pragmatische Wende zu handlungstheoretischen Begründungen und Rechtfertigungen genommen hat. Aber diese Entwicklung ist auf Wissenschaftstheorie beschränkt geblieben.
Janichs Texte machen eine Verschiebung der Gewichte deutlich: vom »Konstruktivismus« zum »Kulturalismus«. Das bedeutet zwar keinen Bruch mit der konstruktiven Tradition, jedoch eine notwendige und - im Blick auf naturalistische Strömungen sowohl in der gegenwärtigen Philosophie als auch in der gegenwärtigen Naturwissenschaft - auch wichtige Veränderung.
Inhaltsverzeichnis :
KAPITEL I
1. Voluntarismus, Operationalismus, Konstruktivismus.
Zur pragmatischen Begründung der Naturwissenschaften
2. Konstitution, Konstruktion, Reflexion.
Zum Begriff der »methodischen Rekonstruktion« in der Wissenschaftstheorie
3. Dialog und Naturwissenschaft
4. Ist der (philosophische) Konstruktivismus ein »Forschungsprogramm«?

KAPITEL II
Verhältnis zu anderen Ansätzen
1. Die methodische Ordnung von Konstruktionen. Der Radikale Konstruktivismus aus der Sicht des Erlanger Konstruktivismus
2. Erlanger Schule und Konstruktiver Realismus
3. Evolution der Erkenntnis oder Erkenntnis der Evolution? Konstruktivismus und evolutionäre Erkenntnistheorie
4. Gestaltung und Sensibilität. Zum Verhältnis von Konstruktivismus und Neuer Phänomenologie

KAPITEL III
Natur, Naturalismus und Konstruktivismus
1. Naturgeschichte und Naturgesetz
2. Grenzen der Naturerkenntnis
3. Biologischer versus physikalischer Naturbegriff
4- Visuelle und taktile Wahrnehmung in der Naturerkenntnis

KAPITEL IV
Konstruktive Wissenschaftstheorie
1. Protochemie. Programm einer konstruktiven Chemibegründung
2. Hirnforschung als philosophisches Problem
3. Das Experiment in der Psychologie
4. Der Informationsbegriff in der Morphologie
Original-Quelle (URL):
Datum des Zugriffs:
23.06.2014