User Online: 1 | Timeout: 05:42Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Verfasserwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Verfasser/-in:
zus. bet. Pers.:
 
Hauptsachtitel:
Demokratie und Erziehung.
Untertitel/Zusätze:
Eine Einleitung in die philosophische Pädagogik.
Erscheinungsort:
Weinheim
Erscheinungsjahr:
ISBN:
3407290098
Kurzinfo:
John Deweys "Democracy and Education" (1916) ist ein Schlüsselwerk nicht nur der internationalen Reformpädagogik, sondern der Erziehungsphilosophie schlechthin, soweit diese im 20. Jahrhundert neue, nachidealistische Ansätze aufgegriffen hat. Deweys politischer Pragmatismus legte eine solche neue Perspektive dar, der in der Erziehung als Rekonstruktion der Erfahrung systematisch begründet wird. Wesentlich ist dabei nicht nur der begriffliche Neuansatz, sondern zugleich die demokratische Verpflichtung der modernen Pädagogik. Beide Elemente unterscheiden Deweys Theorie von den meisten Ansätzen der deutschen Reformpädagogik wie auch der idealistischen Erziehungsphilosphie. Daher verwundert es kaum, daß Deweys Gesamtwerk in der deutschen Pädagogik kaum wahrgenommen wurde und auch "Demokratie und Erziehung" nur in einer Randstellung rezipiert worden ist.
Inhaltsverzeichnis :
1. Kapitel. Erziehung als Lebensnotwendigkeit
2. Kapitel. Erziehung als Funktion der Gesellschaft
3. Kapitel. ERziehung als Führung
4. Kapitel. Erziehung als Wachstum
5. Kapitel. Vorbereitung, Entfaltung, formale Bildung
6. Kapitel. Erziehung als Bewahrung und Fortschritt
7. Kapitel. Der demokratische Gedanke in der Erziehung
8. Kapitel. Die Ziele der Erziehung
9. Kapitel. Naturgemäße Entwicklung und Wert für die Gesellschaft
10. Kapitel. Interesse und Willenszucht
11. Kapitel. Erfahrung und Denken
12. Kapitel. Das Denken in der Erziehung
13. Kapitel. Das Wesen der Mehtode
14. Kapitel. Das Wesen des Lehrstoffes
15. Kapitel. Spiel und Arbeit im Lehrplan
16. Kapitel. Die Bedeutung der Erdkunde und der Geschichte
17. Kapitel. Die Naturwissenschaften im Lehrplan
18. Kapitel. Pädagogische Werte
19. Kapitel. Arbeit und Muße
20. Kapitel. Theoretische und praktische Fächer
21. Kapitel. Naturwissenschaftliche und humanistische Bildung
22. Kapitel. Der Einzelne und die Welt
23. Kapitel. Die berufliche Seite der Erziehung
24. Kapitel. Die Philosophie der Erziehung
25. Kapitel. Erkenntnistheorie
26. Kapitel. Theorien der Sittlichkeit