User Online: 8 | Timeout: 10:05Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | BNE OS e.V.  | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
 
 
Hauptsachtitel:
Bildung für Nachhaltigkeit als Chance in den Zeiten knapper Kassen
Untertitel/Zusätze:
Dokumentation der Fachtagung im Festsaal des Rathauses Bremen, der Stadtwaage Bremen und der Ökologiestation Bremen zwischen 9. und 13.Juni 1997.
Erscheinungsort:
Bremen
Erscheinungsjahr:
ISBN:
-
Aufsätze:
 
 
 
 
 
Inhaltsverzeichnis :
Kapitel 1: Agenda 21 und die Zukunft der Arbeit

Henning Scherf: Die Umsetzung einer lokalen Agenda 21 in Bremen.

Harald Schumann: Die Globalisierungsfalle. Der Angriff auf Demokratie im Wohlstand.

Oskar Negt: Gesellschaft ohne Arbeit? Über die Zukunft der Erwerbsgesellschaft

Reinhard Loske: Umsetzung der Empfehlungen der Studie „Zukunftsfähiges Deutschland".
Welche Schwierigkeiten und Erfolge zeichnen sich ab?

Kapitel 2: Lokale Agenda 21 und Bürgerbeteiligung

Ekkehart Würzner: Bürgerbeteiligung in der Stadt Würzburg.

Charlie Wallin: Die Umsetzung der lokalen Agenda 21 in Schweden.
Die Kommune Härnosand als Beispiel.

Manfred Born: Entwicklung von Kommunalen Nachhaltigkeitsindikatorensystemen mit hoher Bürgerbeteiligung.
Fallbeispiele aus aus Seattle/USA.

Urs Kuhn: Bürgerbeteiligung in der Schweiz. Das Beispiel der Werkstatt Schenkenberger Tal im Kanton Aargau.

Kapitel 3: Die Zukunft der Erwerbsarbeit

Ralf Nehm: nachhaltige Unternehemen in Deutschland.

Thomas Rommelspacher: Strukturwandel im Ruhrgebiet - Deindustralisierung und soziale Fragen.
Die Strategie der Internationalen Bauaustellung Emscher Park.

Fritz Bettelhäuser: Erst der Vulkan, dann die anderen? Deutscher Schiffbau am Ende?

Helga Ziegert: Die Position des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Thema „Nachhaltigkeit und Wirtschaftskrise".

Kapitel 4: Effizienz- und Suffizienzstrategien in der Alltagspraxis

Jens Hentschel: Umsetzung von Least-cost-planning in Hannover.

Harald Gabriel: Ökologischer Landbau und regionale Vermarktungsstrategien für Lebensmittel.

Joachim Schwarz: Car-sharing im europäischen Verbundsystem.

Dagmar Steffen: Produkte für die Ewigkeit? Hemmnisse und Chancen für langlebige Konsumgüter.

Kapitel 5: Bildung für Nachhaltigkeit

Gerhard de Haan: Stand der Diskussion um eine Bildung für Nachhaltigkeit in Deutschland.

Stephan Sterling: education in change.

Fritz Heidorn/Hans Stuik/Ernst Zachow: Elemente einer Bildung für Nachhaltigkeit.