User Online: 1 | Timeout: 21:13Uhr ⟳ | Ihre Anmerkungen | Verein (VfÖ) | Info | Auswahl | Logout | AAA  Mobil →
BNELIT - Datenbank zu Bildung für nachhaltige Entwicklung: wissenschaftliche Literatur und Materialien
Bildung für nachhaltige Entwicklung: wiss. Literatur und Materialien (BNELIT)
Datensätze des Ergebnisses:
Suche: Auswahl zeigen
Treffer:1
Sortierungen
1. Herausgeberwerk
(Korrektur)Anmerkung zu einem Objekt von BNE-LITERATUR per email Dieses Objekt in Ihre Merkliste aufnehmen (Cookies erlauben!) in den Download Korb (max. 50)!
Herausgeber/-in:
 
zus. bet. Pers.:
Hauptsachtitel:
Ökologie und Stadterneuerung.
Untertitel/Zusätze:
Anforderungen Handlungsmöglichkeiten und praktische Erfahrungen.
Erscheinungsort:
Köln
Erscheinungsjahr:
ISBN:
9783555007212
 
3555007211
Aufsätze:
 
 
 
Inhaltsverzeichnis :
Geleitwort von Prof. Dr. Ernst Pappermann
Vorwort der Herausgeber
Autorenverzeichnis

Tomas Grohe : Ökologische Stadtemeuerung - Neue Dimension einer alten städtebaulichen Aufgabe
Fred Ranft : Ökologische Stadterneuerung - Ansätze einer qualitativen Stadtentwicklung
Reinhard Sellnow : Auf der Suche nach Inhalten und Formen ökologischer Stadterneuerung - Aufforderung zu unkonventionellem Verwaltungshandeln
Rolf Junker : Stadterneuerung und Bürgerbeteiligung - Erfahrung eines Vor-Ort-Büros bei Planung und Realisierung
Lothar Franz : Integrierte Verkehrskonzepte - Ein Beitrag zur ökologischen Stadterneuerung
Eckhard Hardacker : Qualitative Wasserwirtschaft in hochversiegelten Gebieten - ein Beitrag zur ökologischen Stadterneuerung
Ekhart Hahn, Peter Thomas, Jochen Zeisel : Dezentrale Wasseraufbereitung - Eine Pflanzenkläranlage in der Diskussion
Eckhard Jochum : Hasenhecke Kassel — Recycling einer Kasernenanlage
Jörg Forßmann und Norbert Schoch : Ökologische Stadterneuerung in einem belasteten Stadtteil - Das gebietsbezogene Förderungsprogramm Humboldt-Gremberg in Köln
Hubert Heimann : Ökologische Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung - Ein Antagonismus?
Karl-Heinz Fiebig : Stadtökologische Ansätze und Projekte im Kontext der Aufgabenentwicklung im kommunalen Umweltschutz - Die UVP als Hilfsmittel